TecDAX | Evotec Aktie: Forschungserfolg geht in die nächste Runde. Exscientia übernimmt jetzt Lead. Und neuer Short auf der Bühne…

Post Views : 219

Evotec SE (ISIN: DE0005664809) lieferte Ende März mit der Takeda Kooperation, die hohe Ertragsmöglichkeiten für die Zukunft eröffnet, eine klar kursbestätigende Meldung.

Und einen Schritt weiter ist Evotec in ihrer Kooperation mit der Exscientia gekommen. Ein erster Wirkstoff wird in die klinischen Studien überführt. Und der Wirkstoff könnte in der Tumorbekämpfung zu Erfolgen in der Behnadlung führen. Hierbei haben die Kooperationspartner bei der Wirkstoffsuche ihre Kompetenzen kombiniert und es scheint ein erster Erfolg „auf dem Weg“ zum Genehmigungsverfahren.
Körpereigene T-Zellen werden aktiviert zur Tumorbekämpfung – mit wesentlich weniger Nebenwirkungen als bestehende Therapien

Und Dr. Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Wir schätzen unsere ausgesprochen kooperative und produktive Partnerschaft mit Exscientia sehr. Daher freuen wir uns, den Start der klinischen Entwicklung unseres co-owned A2a- Antagonisten mit Exscientia bekanntzugeben. Wir hoffen, die Früchte unserer Zusammenarbeit in Zukunft auch für Patienten nutzbar zu machen.“

Exklusivinterview mit Lisa Jüngst, CEO der Nanorepro AG: „…keinerlei Zweifel daran habe, dass wir genauso erfolgreich auch ohne Corona weiterarbeiten.“
NIKOLA verliert wichtigen Manager. Sichert sich aber auf der anderen Seite Verkaufs- und Servicenetzwerk für Tre Bev Launch.

Bei Plug Power gehen die Sammelkläger in die Offensive. Positiv die potentielle 520 Mio USD Bürgschaft zum Ausbau der grünen H2-Infrastruktur.

Nordex baut mit 187 MW Auftrag Marktführerschaft in der Türkei aus. Was macht den Erfolg aus? „Lokal“. Insgesamt 548 MW Aufträge in den letzten 14 Tagen weltweit gesammelt.

Mutares liefert den Geschäftsbericht 2020. Bestes Holdingergebnis.

Everfuel gewinnt Kunden für Aufbau einer Wasserstoff-Betankungslösung von Schiffen. Anfang ist gemacht.

Manz verstärkt durch Kooperation die Kompetenz bei Lithium-Ionen Batterien. Nun die ganze Wertschöpfungskette im Angebot.

mVise will 2020 schnell vergessen. 2021 im Q1 Trendwende gesehen

STS geht gestärkt zu neuem Eigentümer – Mutares scheint am Ende gute Arbeit geliefert zu haben

Paion berichtet von Markteinführung von Remimazolam in Südkorea: Lizenznehmer, 10 % Umsatzbeteiligung für Paion.

Weiter kommentierte Prof. Andrew Hopkins, CEO und Gründer von Exscientia: „Wir haben uns für das Projekt ambitionierte therapeutische Ziele gesetzt, insbesondere um über hohe Selektivität des A2a-Rezeptors und das zentrale Nervensystem (ZNS) schonende Eigenschaften eine Reduzierung der Wahrscheinlichkeit möglicher Nebenwirkungen zu erreichen. Selbst angesichts dieser anspruchsvollen Ziele konnten wir unseren Wirkstoffkandidaten innerhalb von 8 Monaten nach Projektbeginn entdecken.“

Konkret – Was macht der Wirkstoff

Der A2a-Rezeptor-Antagonist, der für erwachsene Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren entwickelt wird, ging aus der gemeinsamen Forschung und Entwicklung von Exscientia und Evotec hervor. Dabei wurde unter anderem Centaur Chemist(R) von Exscientia eingesetzt, eine evolutionäre 3-D AI-Designplattform der nächsten Generation. Durch seine hohe Selektivität für den Zielrezeptor hat der Wirkstoffkandidat das Potenzial für best-in-class-Eigenschaften. Er vereint die potenziellen Vorteile geringerer systemischer Nebenwirkungen mit einer minimalen Exposition des Gehirns, um mögliche unerwünschte, zentral vermittelte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Exklusivinterview mit Lisa Jüngst, CEO der Nanorepro AG: „…keinerlei Zweifel daran habe, dass wir genauso erfolgreich auch ohne Corona weiterarbeiten.“
NIKOLA verliert wichtigen Manager. Sichert sich aber auf der anderen Seite Verkaufs- und Servicenetzwerk für Tre Bev Launch.

Bei Plug Power gehen die Sammelkläger in die Offensive. Positiv die potentielle 520 Mio USD Bürgschaft zum Ausbau der grünen H2-Infrastruktur.

Nordex baut mit 187 MW Auftrag Marktführerschaft in der Türkei aus. Was macht den Erfolg aus? „Lokal“. Insgesamt 548 MW Aufträge in den letzten 14 Tagen weltweit gesammelt.
Tumorzellen produzieren eine hohe Konzentration von Adenosin, welches ihnen hilft, der Entdeckung durch das Immunsystem zu entgehen. Adenosin bindet an den A2a-Rezeptor der T-Zellen und verringert so deren Fähigkeit den Krebs zu bekämpfen. Der hochselektive A2a-Rezeptor-Antagonist wird daher auf seine Fähigkeit untersucht, die Bindung von Adenosin an den T-Zell-Rezeptor zu verhindern und damit potenziell die Anti-Tumor-Aktivität der T-Zellen zu fördern.

Evotec am 01.01.2021: 30,27 EUR, im Short Squeeze Hoch bei: 40,20 EUR (Fkft.)/ 43,00 EUR (XETRA), aktuell 31,94 EUR (Schluss XETRA, 08.04.)- Short Squeeze Spekulation vorbei. Aber es steigen wieder neue ein…

Nach den gemeldeten 10,29 % Gesamt-Shortquote bei Evotec vor Beginn der „GameStop-Revolution“, noch am 25.01.2021, ging es mittlerweile auf in Summe 2,41 % (Bestand 09.04..2021,  ABER NOCH IST MELVIN ENGAGIERT – MIT EINER SHORTPOSITION VON 1,01 % – Kommend von 6,21 % „vor GameStop“. Und man ist auf dem Rückzug. Schritt für Schritt: 27.01.: 5,17 % / 28.01.: 2,61 % / 29.01.: 2,51 % / 01.02.: 2,46 % / 03.02.: 2,37 % / 08.02: 2,28 % / 12.02.: 1,83 % / 16.02.: 1,63 % / 17.02.: 1,42 %. / 22.02. 1.36 % / 08.03. 1,25 % / 09.03. 1,17 % / 10.03. 1,01 % / 11.03. 0,94 % / 18.03. 0,84 % – mittlerweile ist MELVIN unter der Meldegrenze!

UND ES GAB AM 08.03.2021 erstmals seit dem 25.01.2021 wieder einen Zuwachs bei den meldepflichtigen Shortpositionen: AQR Capital Management, LLC meldet eine Position von 0,50 %. Dass man genau diesen Schwellenwert, der eine Meldung auslöst, gewählt hat und nicht etwa 0,49%. Könnte eine klare Botschaft sein oder eine offene Kampfansage? Jedenfalls am 10.03. ging es weiter hoch auf aktuell 0,61 %.

Und seit dem 08.04.2021 ist ein neuer „an Bord“ – Arrowstreet startet mit einer Shortposition von 0,50 % „das Spiel“ von Neuem.

Kommen jetzt wieder die Shorts und nutzen die langsam wieder in Schwung kommende Kurserholung für weitere Shortpositionen?

Man darf nicht vergessen, das die 30,00 EUR, die sich  vor der „Shortspekulation“ als Marktpreis der Aktie  herausgebildet hatten, von vielen als sehr ambitioniert gesehen worden sind. Und nachdem jetzt die Spekulationsblase auf einen Short Squeeze mehr oder weniger geplatzt ist, könnten einige Hedgefonds zu ihrer Ursprungsmeinung und Strategie zurückkehren. Auch wenn Melvin mit blutiger Nase ausgestiegen ist, so gibt es ja noch genug andere Akteure am  Markt. Zwar läuft es operativ rund bei den Hamburgern, aber das aktuelle Kursniveau ist der operativen Entwicklung – nach Meinung vieler Anleger – vorausgelaufen.

Exklusivinterview mit Lisa Jüngst, CEO der Nanorepro AG: „…keinerlei Zweifel daran habe, dass wir genauso erfolgreich auch ohne Corona weiterarbeiten.“
NIKOLA verliert wichtigen Manager. Sichert sich aber auf der anderen Seite Verkaufs- und Servicenetzwerk für Tre Bev Launch.

Bei Plug Power gehen die Sammelkläger in die Offensive. Positiv die potentielle 520 Mio USD Bürgschaft zum Ausbau der grünen H2-Infrastruktur.

Nordex baut mit 187 MW Auftrag Marktführerschaft in der Türkei aus. Was macht den Erfolg aus? „Lokal“. Insgesamt 548 MW Aufträge in den letzten 14 Tagen weltweit gesammelt.

Natürlich sind die Kurssprünge nicht mit dem Short Squeeze von seinerzeit (2008) Volkswagen vergleichbar, als sich die Aktie vervierfachte, um dann wieder zurückzufallen auf das Kurs-Niveau vor der Porscheübernahmemeldung, die einen Short Squeeze auslöste. Aber auch die Kursentwicklung der GameStop Aktie sollte daran erinnern, das „nach der Party“ wieder operative Kennziffern eine höhere Relevanz besitzen für die Kursbildung.

Freiverkehr | Exklusivinterview mit Lisa Jüngst, CEO der Nanorepro AG: „…keinerlei Zweifel daran habe, dass wir genauso erfolgreich auch ohne Corona weiterarbeiten.“
TecDAX | Nordex schon fast unheimlich: Deutschland mit 72 MW – ergibt 620 MW in 14 Tagen.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

Menü