TECDAX – Alipay will bei Wirecard einsteigen

Post Views : 317

NEWS27.06.2016 – Medienberichten zufolge will der chinesische Online-Bezahldienst Alipay einen Anteil von bis zu 25% an der Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) übernehmen. Beide Unternehmen befinden bereits in Gesprächen über eine mögliche Beteiligung.

Wirecard, weltweiter Anbieter von Online-Zahlungsdiensten, verwies zu dem Bericht lediglich auf die Aussage seines Vorstandschefs Braun, dass man sich in Gesprächen mit Partnern befinde. Wirecard hatte vor zwei Wochen bekannt gegeben, dass es ab Juli Zahlungen über Alipay in den eurotrade-Geschäften am Flughafen München ermöglicht.

Analysten halten für den Fall des Einstiegs von Alipay auch eine Kapitalerhöhung bei Wirecard für möglich. Derzeit hat das Unternehmen einen Marktwert von rund 5,1 Mrd. EUR.

Die Alipay Plattform gehört zur Ant Financial Services Group, die zuvor als Alipay firmierte, und ist ein Tochterunternehmen der chinesischen Alibaba Group (ISIN: US01609W2017). Für Wirecard könnte der Einstig von Alipay einen Zugang zum chinesischen Markt ermöglichen. Alipay soll zudem Interesse an einer später erfolgenden höheren Beteiligung bekundet haben.

MDAX – Black Friday nach Brexit-Votum
TECDAX – Xiaomi vergibt Auftrag an Dialog Semiconductor

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post