Steinhoff, Wirecard, Lichtmiete, Eyemaxx, MetalCorp, PREOS, ERWE, Euroboden – SdK Vorsitzender mit Rundumschlag.

Post Views : 633

Steinhoff, Wirecard, Lichtmiete, Eyemaxx, MetalCorp, PREOS, ERWE, Euroboden
Steinhoff, Wirecard, Lichtmiete, Eyemaxx, MetalCorp, PREOS, ERWE, Euroboden – keine Glanzpunkte für den Kapitalmarkt. „Die positiven Nachrichten halten sich leider eher in Grenzen.“ so könnte das Fazit aus dem Gespräch mit Daniel Bauer, Vorstandsvorsitzender der SdK („Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. ), über die aktuellen Problemfälle für Kapitalanleger lauten. Gestern evröffentlcihten wir das Interview. Und es ging um einen Rundumschlag.

Neben der Frage, ob im Immobiliensektor die aktuellen „Pleiten“ nicht eher hausgemacht, als den äusseren Umständen geschuldet sind, ging es unter anderem um den aktuellen Stand bei MetalCorp, PREOS, ERWE, Euroboden, Steinhoff, Wirecard, Eyemaxx und anderen. Gerade bei MetalCorp und PREOS gab es klare und für noch engagierte Anleger bedenkenswerte Worte des SdK-Vorsitzenden. Hier zu einem spannenden Interview über die negativen Aspekte des Kapitalmarktes.

Geht um die dunklen Seiten des Kapitalmarktes – um Schadensbegrenzung. Daniel Bauer mit klaren Worten.

ERWE mit einer Eingung, die dem SdK-Vorsitzenden bitter aufstösst. Und die unendliche Geschichte Steinhoff, mit einem Managment, das den Anlegerschützern immer einen Schritt voraus war. Aber trotzdem sieht Bauer Chancen – die ad-hoc-Meldungen seien angreifbar. Dazu der Stand zu Wirecard. Irritierende Situationen bei der Lichtmiete-Abwicklung, wo man Interessenskonflikte nicht ausreichend thematisiert hat.

MetalCorp und PREOS als besonders auffällige „Problemfälle“ mit Hauptaktionären und Managern, die wenig Interesse an Transparenz und Fairness zu haben scheinen. Und der Vergleich Euroboden und Stern Immobilien zeigt unterschiedliche Einstellungen zu unternehmerischer Verantwortung – SPANNEND.

HIER DAS INTERVIEW MIT DANIEL BAUER VORSTANDSVORSITZENDER DER SCHUTZGEMEINSCHAFT DER KAPITALANLEGER – HIER KLARE WORTE – INTERESSANTE HINWEISE FÜR GESCHÄDIGTE

Kostprobe gefällig?

(…)Mit grosser Enttäuschung wurde die letztendliche Enteignung der Steinhoff Aktionäre aufgenommen. Sehen Sie überhaupt noch eine Chance oder war es von Anfang an so, wie immer von Ihnen kommuniziert, ein überaus schwieriges Unterfangen? Kann man aus dem Vorgehen des Managements in “Zusammenarbeit” mit den anleihehaltenden Hedgefonds Ideen für Forderungen nach Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen ziehen?

Daniel Bauer: Steinhoff hat uns enorm beschäftigt in den ersten sieben Monaten. Leider waren wir trotz aller Bemühungen, u.a. hatten wir mit finanzieller Hilfe der einzelnen betroffenen Aktionäre ein eigenes Wertgutachten von einem renommierten Finanzberater erstellen lassen, vor Gericht nicht erfolgreich. Der Verfahrensverlauf war enorm komplex, da der Vorstand das gesamte Verfahren wohl seit längerer Zeit geplant hatte und auf alle Eventualitäten vorbereitet war. So konnte der Vorstand nach der Ablehnung des Restrukturierungsplans auf der Hauptversammlung im März innerhalb weniger Tage einen Restrukturierungsantrag bei Gericht stellen. Die Geschwindigkeit hat uns doch überrascht, v.a. auch nachdem auf der Hauptversammlung der Vorstand noch verneint hatte, bereits über entsprechend benötigte Wertgutachten zu verfügen. HIER WEITER IM KONTEXT – HIER DAS VOLLSTÄNDIGE INTERVIEW

Aktuell im nwm:
Salzgitter. ElringKlinger. Beide setzen auf Wasserstoff bei Transformation ihrer Branchen. Heute zwei Meldungen. Fortschritte. Milliardenkredit. Und ein Volkswagen-Deal.
Aktie der Smartbroker Holding ganz weit vorne? Tagesplus 7,88%. Liegt weniger an der News. Sondern eher an den Erwartungen für 2024.
3U Holding mit ambitionierten Zielen. Und die vollen Kassen aus dem weclapp-Verkauf helfen dabei. ITK Übernahme ein logischer Schritt.
Evotec Aktie nur leichtes Plus. Zahlen etwas besser als nach Cyberattacke befürchtet. Zukunft zählt für Aktienbewertung. Kritische Hedgefonds überzeugt von steigenden Kursen?
Aurelius Aktie meiden. Auch der Platow Brief senkt den Daumen. Denn Intransparenz. Aktionärsfeindlichkeit. Und irritierende Rückkaufprogramme gefallen nicht.
FCR Immobilien. Montag die Eckdaten Q2 sahen gut aus. Aber erst ab dem 1.09.2023 wird durch die Finanzberichte erkennbar werden, wie sich die Zahlen ergeben haben.
Thyssenkrupp nucera 2,74 Mrd EUR „wert“? Quartalszahlen treffen mehr als nur die Erwartungen. Aber die Aktie reagiert kaum. Was fehlt den Anlegern?
Aktien KW 35 auf US-Zahlen gewartet, eingeknickt und jetzt Montag hoch? News Mutares, Nel, Aurubis, Evotec, Encavis, SFC Energy, Smartbroker, Salzgitter, Volkswagen, Enapter, Plug Power, Steinhoff, Wirecard, Salzgitter, 3U Holding,…
H2-Update – Oman will 10 GW Elektrolyseurleistung bis 2030. Wer liefert? Weekly News bei Nel, Plug Power, thyssenKrupp nucera, Enapter, 2G Energy, Salzgitter, ElringKlinger und Volkswagen.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner