SDAX | Encavis bringt Sonne ins Depot – Aktie für den Platow Brief JETZT ein KAUF.

Post Views : 1185

Vor kurzem befassten wir uns vom nwm noch mit dem Indexaufstieg der Encavis in den MDAX ab dem 22.03.2021 und bemerkten Auch wenn die Encavis Aktie derzeit relativ weit vom Allzeithoch bei 25,55 EUR – gesehen im Januar – zurückgekommen ist, so war diese „Beruhigung“ wahrscheinlich überfällig und „gut“ für die Aktie. Konsolidierung nach den extremen Anstiegen, die man in den letzten Monaten sehen konnte, war überfällig – die Story ist ungebrochen.Und so sieht es auch der Platow Brief. Mit klarer Positionierung und Aussage:

Mit Encavis haben wir am Dienstag (9.3.) ein Unternehmen neu ins Platow-Musterdepot aufgenommen, das wir schon länger im Blick haben, aber das erst jetzt spannend für uns wurde.

Denn nach der Kursrally Ende 2020 korrigierte die Aktie des Solar- und Windparkbetreibers seit Jahresbeginn um etwa ein Drittel und hat damit das Niveau des vergangenen Herbstes erreicht, als sich die Marke bei 16,00 Euro zweimal als tragfähige Unterstützung erwies.

Damit rechnen wir auch jetzt, denn die Hamburger sind operativ über jeden Zweifel erhaben. Die 2020er-Ziele dürften sie erreicht haben (vgl. PB v. 8.3.), für das Gj. 2021 erwarten wir Zuwächse im niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Denn besonders das Solargeschäft ist äußerst lukrativ und profitabel. Nachdem 2020 sieben Solarparks neu ans Netz gingen, stehen für dieses Jahr bisher drei fest.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Der anstehende Aufstieg in den MDAX macht das Encavis-Papier (18,12 Euro; DE0006095003) zusätzlich attraktiv, da es auf die Kauflisten von Fonds und ETFs rückt. Den Rückenwind wollen wir nutzen, weshalb wir am Dienstag zu Handelsbeginn auf Xetra 1 200 Aktien zu je 18,10 Euro gekauft haben.

Greifen Sie bei Encavis weiterhin zu mit Stopp bei 13,25 Euro.


Powered by GOYAX.de
Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen..
Andere aktuelle Beiträge des nwm:
EXKLUSIVINTERVIEW: publity’s neuer CEO und sein Vorgänger stellen sich den Fragen, um die aufgekommenen Irritationen zu klären

H2-Update: Linde punktet mit grünem Wasserstoff in Norwegen. Ausgerechnet in Nel’s Heimatmarkt schnappt sich Linde den prestigeträchtigen Deal.

Evotec Aktie gestern unter den Tagesverlierern, wieder auf vor GameStop-Niveau und erstmals seit dem 25.01. erhöhen sich die meldepflichtigen Shortpositionen wieder. Und jetzt?

Aurelius CEO kündigt Transaktionen noch für dieses Quartal an.

ElringKlinger mit Auftrag im mittleren dreistelligen Millionenbereich für Batteriekomponenten – E-Mobility lässt grüssen.

KW-9: Läuft bei Wasserstoff alles anders? Plug Power, Daimler, Air Liquide, Ballard Power, Bloom u.a. liefern News. Blase geplatzt oder überfällige Konsolidierung?

Umsatz sinkt um 10% bei Manz in 2020, aber das EBITDA hat sich mehr als verdoppelt. Und für 2021 „fettes Auftragspolster“.

Börsengang der MBB-Tochter Friedrich Vorwerk soll 90 Mio EUR für Wasserstoff-Investitionen „bringen“.

H2-Update | Ballard Power’s Brennstoffzellen: Und wieder Auftrag von Wrightbus – langsam startet der Turbo
SDAX | Klöckner & Co Aktie: 2020 schnell abhaken – Segen in der Digitaliserung gefunden? Scheint so…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post