Prime Standard – CropEnergies hebt Prognose für das laufende Jahr an

Post Views : 83

Die CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1) hat ihre Prognose für das Jahr 2015/2016, das noch bis Ende Februar nächsten Jahres läuft, erneut angehoben. Der Mannheimer Bioethanol-Hersteller hat dabei in erster Linie von den stark gestiegenen Preisen profitiert. So geht man jetzt von einem operativen Ergebnis von 70 Mio. EUR bis 90 Mio. EUR aus. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen operativen Verlust von 11 Mio. EUR erwirtschaftet. Dennoch reagiert die Aktie im heutigen Handel bisher mit einem Minus von knapp 3% und notiert bei 5,87 EUR. Ein möglicher Grund ist, dass CropEnergies für das nächste Geschäftsjahr von einem deutlichen Preisrückgang bei Bioethanol ausgeht. Die Prognose für das operative Ergebnis in 2016/2017 fällt dann mit 30 Mio. EUR auch deutlich geringer aus als im Jahr 2015/2016.

TECDAX – Wirecard konkretisiert Jahresprognose
Prime Standard – WCM prognostiziert für 2016 FFO von über 20 Mio. EUR

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü