Mensch und Maschine Software SE stellt H1-Bericht 2023 vor

Post Views : 200

Der CAD/CAM/BIM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (ISIN: DE0006580806) hat mit einem Rekord-Q1, gefolgt von einem soliden Q2, das beste erste Halbjahr in der Firmengeschichte erzielt und die Prognose für 2023 klar untermauert.

Zum Halbjahresumsatz von EUR 174,38 Mio (Vj 156,59 / +11%) trug die Software EUR 54,58 Mio (Vj 48,77 / +12%) bei und das Systemhaus-Geschäft EUR 119,80 Mio (Vj 107,82 / +11%). Nachdem das Q1 durch den Endspurt bei Autodesk-3YR-Verträgen mit +21% zulegte, war die Umsatzkurve im mehr von Eigengeschäft dominierten Q2 mit +0,2% erwartungsgemäß nahezu flach.

Der Rohertrag kletterte auf EUR 88,06 Mio (Vj 80,03 / +10%), davon EUR 49,37 Mio (Vj 44,43 / +11%) aus der Software und EUR 38,69 Mio (Vj 35,60 / +8,7%) aus dem Systemhaus. Der Umschwung auf Eigengeschäft zeigt sich deutlich in der Rohmarge, die nach 45,7% in Q1 auf 57,4% im Q2 sprang.

Der Personalaufwand stieg um akzeptable +7,8% auf EUR 49,90 Mio (Vj 46,28). Mit +6,0% in Q2 nach +9,7% in Q1 und +12% in 2022 zeigt MuM‘s zurückhaltende Personalpolitik hier zunehmend Wirkung.

Das Betriebsergebnis EBIT erhöhte sich auf EUR 26,33 Mio (Vj 22,70 / +16%), wozu die Software EUR 16,21 Mio (Vj 13,73 / +18%) beitrug und das Systemhaus EUR 10,12 Mio (Vj 8,97 / +13%). Der Nettogewinn nach Anteilen Dritter stieg um +14% auf EUR 16,14 Mio (Vj 14,12) bzw. 97 Cent (Vj 84 / +15%) je Aktie. Der operative Cashflow ist weiter im Höhenflug und kam mit EUR 31,59 Mio (Vj 24,51) bzw. 189 Cent (Vj 146) je Aktie herein.

CFO Markus Pech und Chairman Adi Drotleff sind für 2023/24 optimistisch: „Durch das starke erste Halbjahr sehen wir das Nettogewinn-Ziel von 164-181 Cent/Aktie für 2023 klar untermauert. Über die zwei Jahre 2022/23 kumuliert wären das +38-55 Cent Zuwachs auf die in 2021 erzielten 126 Cent/Aktie, also mit +14-20% p.a. exakt die 2-Jahres-Prognose aus dem Geschäftsbericht 2021. Bei Zielerreichung ist 155-165 Cent (Vj 140) Dividende geplant. 2024 erwarten wir ebenfalls ein Wachstum von +14-20% bzw. +24-34 Cent beim EPS und planen +15-25 Cent mehr Dividende.“
Das Titelthema des Halbjahresberichts ist diesmal „Digitaler Zwilling“, welches sich wie ein roter Faden durch das Software- und Digitalisierungs-Portfolio von MuM zieht.


Chart: Maschine Software SE | Powered by GOYAX.de
HelloFresh: Wird es ein Rekord?
SFC Energy – 100 Mio EUR Zusatz-Umsatz vom neuen Brennstoffzellenwerk in Indien?! Habeck feiert mit.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner