m:access | tokentus setzt Angebotspreis für geplante Kapitalerhöhung fest

Post Views : 27

Der Vorstand der tokentus investment AG (ISIN: DE000A3CN9R8) hat am 10. Oktober 2021 mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom 10. Oktober 2021 den Platzierungspreis für die Durchführung der in der Hauptversammlung vom 6. Juli 2021 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts in Höhe von bis zu EUR 20 Mio. durch Ausgabe von bis zu 20.000.000 neuen auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien auf EUR 2,55 je Aktie festgesetzt. Vorbehaltlich der Billigung des Wertpapierprospektes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), mit welcher in Kürze gerechnet wird, soll ein öffentliches Angebot durchgeführt werden. Daneben wird parallel eine Privatplatzierung durchgeführt.

Angeboten werden bis zu 20.000.000 neue auf den Namen lautende nennwertlose Stückaktien, die ab dem 1. Januar 2021 gewinnberechtigt sind. Der Bruttoemissionserlös beläuft sich auf bis zu EUR 51 Mio. bei vollständiger Platzierung. Der Emissionserlös dient dem Ausbau des Investmentportfolios, mithin dem Erwerb neuer Beteiligungen und / oder Finanzanlagen, dem Ausbau bestehender Beteiligungen und / oder Finanzanlagen, dem Erwerb von Token und / oder der Verwendung für allgemeine Unternehmenszwecke.

Über die tokentus investment AG

Die tokentus investment AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen im Blockchain-Markt. Die Aktie der tokentus investment AG ist seit 3. August 2021 im m:access (Freiverkehr) der Börse München notiert.

 

Prime Standard | Biotest: Fortschritt bei COVID-19 Medikament
Scale | NAGA Group AG meldet Rekordquartal

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü