AURELIUS Aktie läuft Richtung 30,00 EUR: Add-on für Imaging Group passt ins Bild.

Post Views : 734

AURELIUS Aktie springt an. Add on in den Niederlanden hilft.
Aurelius Aktie überrascht heute mit einem kräftgien Plus von mehr als 5 %. Wie kommt’s? Gestern bereits meldete die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) einen Add-on Zukauf für die deutsche „Baudienstleistungsgruppe“ BPG und heute legt man – auch nach Grössenordnung – einen „drauf“. Die Übernahme in den Niederlanden wird wohl nicht der einzige Grund für den heutigen Anstieg sein, aber bestimmt „das Bild abrunden“. Denn die European Imaging Group (EIG), Tochtergesellschaft der AURELIUS Equity Opportunities , erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an CameraNU.nl, die rund 68 Mio EUR Jahresumsatz erzielte. Sollte wichtig für das „Plattforminvestment“ EIG sein, die Aurelius aus bestehenden Beteiligungen formte. Heute ein weiterer Add-on für die bereits in Großbritannien, Deutschland, Belgien sowie den Niederlanden tätige Gruppe.

SFC Energy könnte 2022 mit Nel einen grossen Schritt zum „mehr-„Wasserstoffwert gehen. Um das zu finanzieren, helfen Aufträge wie Heute.
Steinhoff macht weiter mit Geldbeschaffung: Schweizer LIPO an XXXL Lutz verkauft. Preis? Offen.

Aurelius Aktie springt heute hoch – Freude über den Deal?

Und der heute mitgeteilte Add-on-Kauf passt regional und vom Tätigkeitsfeld her perfekt in die um die „alten“ Töchter Calumet (seit 2016 bei Aurelius) und Wex (seit 2017)aufgebaute EIG. Durch die Übernahme sollten hohe Skalenvorteile durch Einkaufsmacht, Crossselllingeffekte und Überschneidungen einzelner Abteilungen entstehen. Und das Alter der Plattformbeteiligungen spricht für eine gewisse „Reife“ nach dem Aurelius-Ansatz, der Veräusserung nach einer gewissen Haltedauer im Konzern.

Potentieller Exitkandidat wird „schöner“. Kombinierter Umsatz von rund 270 Mio EUR ist „schon was“

Und damit wären wir beim immer spannenderem Thema Exits. Und hier könnte die EIG durchaus bald Thema werden. Zu den über 200 Mio Umsatz der EIG kommen nun rund 70 Mio EUR hinzu plus Wachstumsphantasie. Hört sich nicht schlecht an, denn die Aurelius Aktie wartet auf die angekündigten Exit’s. Ob hier die EIG eine Rolle spielen könnte ? Den Worten des  CEO der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA, Matthias Täubl anlässlich der heutigen Übernahmekann man hierzu nichts entnehmen:

„Wir sind sehr froh, dass CameraNU nun zur European Imaging Group gehört und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Management-Team, um das erhebliche Wachstumspotenzial des Unternehmens auszuschöpfen. Die Übernahme schafft einzigartige Möglichkeiten, die marktführenden Positionen von gleich drei paneuropäischen Akteuren im Foto- und Videomarkt unter dem Dach der European Imaging Group zu stärken: CameraNU, Calumet und Wex.“

Im Kommentar Matthias Täubl’s, CEO der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA. zur Veräusserung der Wychem Mitte Dezember hiess es noch vielsagend: „…Nach einem sehr erfolgreichen Jahr für AURELIUS und angesichts einer gut gefüllten Transaktionspipeline sind wir zuversichtlich, in naher Zukunft weitere Transaktionen durchführen zu können.“  – Gut: Käufe kann man! Und Exit’s?

Teamviewer Aktie als Tagesgewinner? Vorgelegte Zahlen zeigen Schwerpunktverschiebung bei Wachstumstreibern.
BayWa Aktie ist ein defensives Investment mit „Nachhaltigkeitsphantasie“. Geschäft mit der Encavis Management bestätigt das.
Wird ThyssenKrupp immer mehr zum „H2-Wert“? Tochter Uhde Chlorine Engineers sicherte sich Shell Grossauftrag in Rotterdam.

Die Aurelius Aktie ist mehr als nur kurzfristige News – dahinter steht eine klare Strategie

Und wer die besser verstehen will sollte unser Doppelinterview mit AURELIUS-CEO Matthias Täubl lesen. Unter anderem über die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells, größere Deals, Chancen durch die Corona-Krise und spannende Exit-Perspektiven.
Wir hatten das Interview in zwei Teile „zerlegt“. Im ersten Teil ging es um Struktur, Q3-Zahlen, den Office-Depot-Exit. Und warum man mit dem McKesson-Erwerb ganz neue Dimensionen stemmen konnte und wieso das lukrativ sein könnte. Dazu ein erster Blick auf potentielle Exitkandidaten. Und dann geht weiter mit Teil 2 unseres Interviews mit CEO M. Täubl: Aussagekraft und Berechnung des NAV, Transparenz , HanseYachts und Investitionen. SPANNEND. Wenn Sie solche Interviews zukünftig nicht verpassen wollen, melden Sie sich bei unserem Newsletter an.

Aktuell (12.01.2022 / 11:57 Uhr) notieren die AURELIUS Aktie im Xetra-Handel bei 29,30 EUR (+1,62 EUR / +5,85 %).

Chart: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de
BayWa Aktie: Renwables‘ Solarpark gefällt Encavis. 56,3 MW verkauft.
Steinhoff Aktie gestärkt: Pepco beschleunigt Expansion. Weihnachtsquartal trotzt vierter Welle.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü