Apontis Pharma Aktie: Single Pills bringen Schwung für die Umsatzzahlen. Und der Kurs?

Post Views : 549

APONTIS PHARMA Aktie setzt auf Single Pills.
APONTIS Pharma Aktie sollte eigentlich im Bereich einer gesunden Bodenbildung angekommen sein. Umsätze in 2021 oberhalb der sowieso schon angehobenen Prognose sollten Stärke bringen. Zumindest mittelfristig. Die APONTIS PHARMA AG (ISIN: DE000A3CMGM5)erzielte im Geschäftsjahr 2021 auf Basis vorläufiger Zahlen ein über der ursprünglichen Prognose sowie dem Branchendurchschnitt liegendes Umsatzwachstum von 31 % auf 51,2 Mio EUR. Die zunehmende Akzeptanz des „Single Pill-Therapiekonzepts“ in der Ärzteschaft trug dazu bei, die erhöhte Umsatzprognose von 49,5 Mio EUR (zuvor 48,5 Mio) deutlich zu übertreffen.

APONTIS Pharma Aktie steht für geplante Umsatzverdopplung bis 2026

Der Umsatz mit Single Pills stieg 2021 nach vorläufigen Berechnungen signifikant um 65 % auf 31,5 Mio EUR und trug mit einem Anteil von 62 % zum Gesamtumsatz (2020: 49 %) von APONTIS PHARMA bei. Ein vorgezogener Lageraufbau des Großhandels zum Jahresende für das Produkt Caramlo in Reaktion auf Kapazitätsengpässe bei Wettbewerbern resultierte umsatzseitig in einem positiven Sondereffekt von 0,5 Mio EUR. Und das EBITDA lag vor IPO-Kosten bei 5,9 Mio EUR, um mehr als das Fünffache über dem Vorjahreswert (2020: 1,0 Mio). Hiermit wurde die Prognose weit übererfüllt und die die EBITDA-Marge stieg auf 11,5 % (2020: 2,6 %). Der Vorstand von APONTIS PHARMA sehe sich in seiner mittelfristigen Planung bestätigt, mit dem gestarteten Ausbau des Portfolios auf mehr als 20 Single Pills, bis 2026 bei 100 Mio EUR Umsatz eine EBITDA-Marge von rund 30 % erreichen zu können.

publity, PREOS, GORE – sollte mal ein „ganz grosser Immobilienkonzern werden“. Und jetzt? Werden Beteiligungen, Sacheinlagen hin und her…
Mutares Aktie, aktuell von Hauck Aufhäuser mit einem Kursziel von 37,50 EUR bestätigt, meldetden ersten Zukauf in 2022.
Rheinmetall, Hensoldt – Aktien die seit letztem Donnerstag „hochgehandelt“ wurden. Für KKR Grund seine Hensoldt Beteiligung zu reduzieren, für Rheinmetall…

Apontis Pharma AG: Spezifischer Ansatz bei Single Pills

Karlheinz Gast, Chief Executive Officer der APONTIS PHARMA AG: „Im ersten abgelaufenen Geschäftsjahr seit dem Börsengang von APONTIS PHARMA im Mai 2021 haben wir wie angekündigt wesentliche Meilensteine auf dem Weg zu unseren mittelfristigen Wachstumszielen erreicht. Dabei haben wir die Verbreitung und Verbreiterung unseres eigenen Produktportfolios beschleunigt und unsere Marktposition in Deutschland als ,The Single Pill Company‘ weiter ausgebaut. Zeichen für die Fortsetzung unserer Erfolgsgeschichte waren die 2021 angekündigten Markteinführungen zweier Single Pills für das laufende Geschäftsjahr. Nun sind es mindestens drei Single Pills, die wir dieses Jahr einführen werden.

Kion Aktie profitiert von überzeugenden Ergebnissen in 2021, trotz Corona, trotz Lieferkettenproblemen, trotz steigender Rohstoffpreise…
Manz AG: Südeuropäischer Hersteller von Batteriesystemen bestellt 4 Linien zur Montage von Batteriemodulen – Auftragswert „niedriger zweistelliger Mio. EUR Bereich
AURELIUS war bereits in 2022 sehr aktiv. Und heute mit einem bilanzwirksamen Exit. AKAD verkauft, weit über Bilanzwert.
Mutares Aktie reagiert kaum auf den Exit bei der Ex-ÖBB-Tochter BEXity, die in Rekordzeit neu und profitable aufgestellt worden ist.
Aixtron Aktie gefällt dem Platow Brief. Kaufen, weil steigender Umsatz, steigende Marge. EBIT Verdreifachung überzeugen.

Besonders stolz sind wir auf die gestartete Entwicklung einer Single Pill, bei der APONTIS PHARMA erstmalig die EU-weiten Rechte halten wird. Damit unterstreichen wir das künftige Wachstumspotenzial unserer Single Pills. Die gerade vollpublizierte START-Studie wird unseren Bestrebungen im Vertrieb von Single Pills weiteren Rückenwind verleihen. Mit zielgerichteten Investitionen in Marketing und Vertrieb wollen wir das Momentum nutzen und stellen zusammen mit dem Ausbau unserer Pipeline jetzt die Weichen für die Erreichung unserer ambitionierten Ziele 2026 mit einem Umsatz von EUR 100 Mio. und einer EBITDA-Marge von 30 %.“

 

Apontis pharma Aktie Chartbild
Chart: Apontis Pharma AG | Powered by GOYAX.de

publity, PREOS , GORE – viel hin und her. Ob immer logisch, sei dahin gestellt. Und am Ende? Transparenz?
beaconsmind AG: „Shopping der nächsten Generation dank beaconsmind“ optimistischer Gründer und CEO im Gespräch.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post