tokentus investment AG – MicroCap baut Portfolio aus. Kleine Schritte…

Post Views : 354

Tokentus investment AG beteiligt sich über ein SPV an der Ripple Labs Inc., Anbieter eines globalen und Blockchain-basierten Zahlungssystems

Nachrichten über Microcaps? Ergibt es Sinn, über Aktien mit einer Marketcap von unter 10 Mio EUR zu reden? Sind diese Werte nicht viel zu illiquide, als dass sich „faire Kurse“ bilden könnten? Sind sie nicht in einem viel zu frühen Entwicklungs-Stadium, um von „den Anlegern“ beachtet oder sogar gekauft zu werden? Unternehmen dieser Grösse stehen oft am Anfang ihrer Unternehmensentwicklung, mit meistens beeindruckenden Wachstumsprognosen oder Plänen. Aber auch mit einer schwer einschätzbaren Wahrscheinlichkeit diese Pläne eben nicht zu erreichen, zu scheitern. Investieren in solche Werte kann nur einen Bruchteil des verfügbaren Spekulationskapitals ausmachen. Und sollte „nicht alles auf eine Karte setzen“. Dazu gehört auch konsequentes Arbeiten mit Limits und mit Beachtung der Liquidität der betrachteten Microcaps.

Steinhoff Aktie auf Erinnerungswertniveau. Management zeigt „Pseudoentgegenkommen“ nach WHOA-Anhörung und holt was Altes aus der Schublade.
Encavis sollte die Aktionäre nach der negativ aufgenommenen Dividendenstreichung nicht mehr zu oft enttäuschen. Heute was Positives.
Salzgitter Aktie ohne Leben. Trotz 3 weiterer Schritte zum „Green Steel“.. Trotz strakem Q1, besser als erwartet. Management zu vorsichtig?
H2-Update – Netto-Null-Industriegesetz heisst mindestens 40% der Elektrolyseure und Brennstoffzellen aus Europa für Europa. Plug Power, Ballard Power,Nel , SFC Energy, RWE, Salzgitter …

tokentus – Drittes Investment in Namys Ltd. – Plattform zur Abwicklung von Kryptoversicherungsrisiken für institutionelle Anleger.

Heute meldet die tokentus investment AG (ISIN: DE000A3CN9R8) mit Sitz in Frankfurt eine Beteiligungsaufstockung. Es geht um 100.000,– USD. Bei einem Unternehmen, dass derzeit – Schlusskurs gestern – mit knapp 8 Mio EUR am Markt bewertet wird – eine Meldung. Dazu kommt, dass tokentus mit seiner Entscheidung in das Fintech Namys Ltd. zu investieren in den ersten beiden Finanzierungsrunden offensichtlich ein gutes Näschen bewiesen hat:

Investmenthistorie in Namys.

Vor der heute gemeldeten 100.000,– USD Investition in eine Wandelanleihe der in London ansässigen Nayms Limited, und das bei einer aktuellen Bewertung  bei einer Obergrenze von 80 Mio USD zum Wandeln. Nach einer ersten Investition von 200.000 GBP in Eigenkapital der Gesellschaft im Januar 2021 bei einer post-money Bewertung von 6,5 Mio GBP erfolgte eine zweite Investition von 50.000 USD in eine Wandelanleihe im Mai 2021 bei einem post-money Bewertungs-Cap von 27 Mio USD. BEEINDRUCKENDE PERFORMANCE, gerade wenn man an die Verwerfungen im Kryptomarkt in den letzten Jahren denkt – und die teilweise pulverisierten Bewertungen. Hier geht es von 6,5 Mio GBP innerhalb von gut 2 Jahren über 27 mio USD auf jetzt maximal 80 Mio USD.

„tokentus versteht sich als Investor, der seine Portfolio-Unternehmen langfristig begleitet. Nayms hat sich in den vergangenen zwei Jahren unserer Beobachtung nach sehr gut entwickelt, was man nicht zuletzt an dem Bewertungssprung ablesen kann. Wir stehen hinter Nayms und stocken daher unser Investment weiter auf“, so Oliver Michel, Vorstand der tokentus investment AG.

Rechenbeispiel einer Momentaufnahme – kursorische Momentaufnahme.

Natürlich könnte morgen die „Geschichte“ Namys in einem Totalverlust enden – so kann es bei Early Stage Investments gerade in Fintechs im frühen Stadium jederzeit „gehen“; so wie es zuletzt die FinLab AG mit ihrem Investment in die nextmarkets AG schmerzhaft erfahren musste. Aber aktuell zeigen die drei investitionsrundenan denen sich tokentus beteiligt hat, wieviel Hebel in solchen Early Stage Investments steckt: Die für 200.000 GBP im januar 2021 erworbene Beteiligung zu einer Bewertung von 6,5 Mio GBP wäre jetzt cp zur aktuellen Bewertung mit knapp 2,5 Mio GBP anzusetzen, die im Mai 2021 erfolgte Beteiligung von 50.000 USD zu einer Bewertung von 27 Mio USD wäre jetzt cp zur aktuellen Bewertung mit knapp 150 TUSD anzusetzen.

Namys Ltd. – tokentus Investitionsziel.

Nayms wurde 2019 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, den Versicherungsmarkt in das einundzwanzigste Jahrhundert zu transferieren, indem es den weltweit führenden digitalen Versicherungsmarktplatz für transparente, nachverfolgbare und handelbare Risiken digitaler Vermögenswerte aufbaut. Nayms ist eine Brücke zwischen alternativem Kapital und nicht versicherten Risiken im sich schnell entwickelnden Bereich der digitalen Vermögenswerte und bietet aus ihrer Sicht die technische und rechtliche Infrastruktur, über die die Akteure zusammenkommen, um Kapital aufzubauen und Risiken auf der Blockchain zu übertragen.

INTERVIEW – Wirecard – RAin Silvia Volaric-Huppert zum Sachstand. Was derzeit wichtig ist, welche Wege möglich sind. Und sie sagt, was bis zum 31.12.2023 wichtig ist. Denn danach…

Im Mai 2022 hat Nayms als weltweit erster Krypto-nativer Versicherungsmarktplatz eine vollständige Regulierung für digitale Vermögenswerte und Versicherungen durch die Bermuda Monetary Authority erhalten. Das Unternehmen verfügt demnach nun sowohl über eine vollständige Lizenz nach dem Digital Asset Business Act als auch über eine innovative allgemeine Versicherungslizenz, die es seinen Versicherungspartnern ermöglicht, regulierte Versicherungsgeschäfte auf der Blockchain zu tätigen. Die Regulierung eröffnet Nayms den Zugang zum globalen Markt von Versicherungsanbietern, die nunmehr unter der Regulierungsstruktur von Nayms operieren können.

„Das Team von Nayms macht unserer Meinung nach einen sehr guten Job, indem es diese einzigartige, innovative Plattform aufbaut und die neue Blockchain-Technologie in der klassischen Versicherungsbranche einführt. Wir sind stolz, erneut Teil einer so prominenten Finanzierungsrunde zu sein“, so Benedikt Schulz, Investment Manager bei tokentus. „Nayms hat sich aus unserer Sicht vielversprechend entwickelt, seine Meilensteine erreicht, ein großartiges Team aufgebaut und das Wachstumspotenzial ist weiterhin groß“, fügt Mona Tiesler, Investment Managerin bei tokentus, hinzu.

Anlagealternative Microcaps?  tokentus Investment AG baut breitangelegtes Portfolio auf – grosser Hebel mit Blockchain. Natürlich auch grosses Risiko.

Nach der Erstnotiz im Handelssegment m:access der Börse München am 3. August 2021 mit einem Eröffnungskurs von 2,00 EUR hatte die Gesellschaft eine Kapitalerhöhung zu 2,55 EUR je Aktie im Volumen von rund 10,3 Mio EUR platziert. Aktuell handelt die Aktie „im Pennystockbereich“ bei 0,94 EUR (25.04.2023, Schlusskurs) – ob dem so bleiben wird, hängt von den Entwicklungen der diversen Einzelinvestments ab:

tokentus ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen im Blockchain-Markt. Über ein stetig wachsendes Netzwerk an Co-Investoren werden international Finanzanlagen und Beteiligungen an Unternehmen und SPV-Strukturen sowie Token von Beteiligungen und Fondsanteile erworben, deren Geschäftsmodell in direkter Verbindung mit der Blockchain-Technologie steht. Aktionäre der tokentus investment AG sollen so mittelbar in ein diversifiziertes, internationales Portfolio im Zukunftsmarkt Blockchain investieren können.

Die tokentus investment AG versteht sich dabei als Investitionspool und Einstiegsvehikel für Investoren in den Blockchain-Markt. Als deutsche Aktiengesellschaft hat sich das Unternehmen der Transparenz und regelmäßigen Kommunikation gegenüber seinen Investoren verpflichtet. Die tokentus investment AG investiert in Finanzanlagen, Equity- und Token-Beteiligungen, Blockchain-fokussierte Venture Capital Funds und SPV-Strukturen.

Anlegen in Microcaps? tokentus ist zumindest einen zweiten Blick wert und man sollte die weitere Entwicklung gut beobachten. Natürlich immer auch im Schatten der Entwicklung der grossen Cryptocurencies, die die Stimmung auf dem und für den Blockchainmarkt – noch? – steuern.

Chart

tokentus investment AG Chart | Powered by GOYAX.de

YOC mit Steigerung von Umsatz und Profitabilität
NIKOLA richtet den Blick nach Kanada. Testfahrzeuge verkauft. Start?

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner