SDAX – Gesco will geringere Dividende zahlen

Post Views : 103

Die Gesco AG (ISIN: DE000A1K0201) schlägt ihren Aktionären auf der heutigen Hauptversammlung in Wuppertal eine Dividende von 1,75 EURE je Aktie vor. Im Vergleich zur Vorjahresdividende von 2,20 EUR ist dies eine Kürzung von fast 20%.

Die Beteiligungsgesellschaft für mittelständische Industrieunternehmen hat seine Dividende in den letzten Jahren immer weiter verringert. 2012 wurden noch 2,90 EUR je Aktie gezahlt.

Für das seit dem 01. April laufende Geschäftsjahr erwartet Gesco einen Umsatzanstieg von 451,4 Mio. EUR auf bis zu 490 Mio. EUR. Auch der Konzerngewinn soll von 12,4 Mio. EUR auf bis 14 Mio. EUR anwachsen.

SDAX – Capital Stage kauft Solarparks
TECDAX – Folgeaufträge für Manz

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü