SDAX | Rocket Internet verringerte seinen konsolidierten Verlust deutlich

Post Views : 65

sdax news nebenwerte magazin28.09.2017 – Rocket Internet SEs (ISIN: DE000A12UKK6) ausgewählte Unternehmen konnten in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 weiteres Wachstum und eine Verbesserung der Profitabilität verzeichnen. Der aggregierte Umsatz der ausgewählten Unternehmen in den Fokussektoren Food & Groceries, Fashion, General Merchandise und Home & Living stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29% auf 1,24 Milliarden Euro in H1 2017. Die aggregierte bereinigte EBITDA-Marge verbesserte sich von 19,6% in H1 2016 auf 12,0% in H12017. Damit einhergehend verringerten sich die aggregierten bereinigten EBITDA Verluste um 44 Millionen Euro auf 161 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017.

Rocket Internet verringerte seinen konsolidierten Verlust deutlich von -617 Millionen Euro in H1 2016 auf -27 Millionen Euro in H1 2017. Die pro-forma Brutto-Cash Position des Unternehmens hat sich bis Ende August 2017 auf 1,9 Milliarden Euro erhöht.

Aktuell (28.09.2017 / 09:15 Uhr) steht die Aktie mit einem Plus von 2,66% zum Schlusskurs von gestern Abend bei 21,20 EUR. Die Aktie gehört aktuell zu den Top-Werten im SDAX.

 


Chart: Rocket Internet SE | Powered by GOYAX.de

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Rocket Internet SE: Stark verbesserte Profitabilität für Rocket Internet und Ausgewählte Unternehmen in H1 2017

SDAX | Hypoport: Gestern neues Allzeithoch, heute weitere Übernahme.
Prime Standard | BUWOG AG: Vorstand bestätigt seine Prognose für den Recurring FFO von mindestens EUR 125 Mio.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post