Scale | CLIQ Digital auf Rekordkurs – mehr Marketingkosten und sofort mehrGewinn

Post Views : 575


Die CLIQ Digital AG (ISIN: DE000A0HHJR3) steht für  weltweite Streaming-Unterhaltungsdienste mit unbegrenztem Zugang zu Musik, Hörbüchern, Spielen, Sport- und Filminhalten, kann im ersten Halbjahr seinen kräftigen Wachstumskurs fortsetzen. Rekordzahlen für den Dienstleister, der erwartet diese Dynamik im zweiten Halbjahr fortsetzen zu können. Und in der Branche, in der Cliq Digital tätig ist, zählt vor allen Dingen Umsatzwachstum. Und wenn das trotz hoher Marketingausgaben auch noch mit einem positiven EBIT möglich ist, scheint die Entwicklung zu stimmen.

Umsatz plus 34% – Nordamerika stärkster Markt

Die Bruttoumsatzerlöse der CLIQ Digital Gruppe stiegen von Januar bis Juni 2021 um 34 % auf 63,2 Mio EUR (H1 2020: 47,2). Der Anteil der europäischen und nordamerikanischen Bruttoumsatzerlöse betrug dabei 42 % respektive 49 %. In den ersten sechs Monaten 2021 belief sich das Konzernergebnis auf 7,6 Mio EUR und lag damit um 74 % höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (sechs Monate 2020: 4,4 Mio EUR).

H2-Update: Am 19.08. will Nel wohl das Desaster der Q1 Zahlen vermeiden. Man gibt den Analysten Hinweise für Q2 an die Hand.Ob das wirklich der Aktie hilft?

flatexDEGIRO AG – CFO und CEO versuchen mit Insiderkäufen Vertrauen aufzubauen. Gegen den Kurseinbruch reicht das allein wohl nicht.

„Das erste Halbjahr 2021 brachte ein deutliches Wachstum auf der Grundlage einer ausgezeichneten Geschäftsentwicklung, bei der sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis kontinuierlich zunahmen. Mit Games haben wir eine neue Content-Kategorie eingeführt und unser Content-Angebot weiter verbessert. Außerdem haben wir eine wichtige Unternehmenstransaktion abgeschlossen, die unser Ergebnis je Aktie deutlich erhöht hat. “  so Ben Bos, Vorstand Cliq Digital in einer Stellungnahme.

Und weiter:“Für die zweite Jahreshälfte 2021 haben wir jedoch noch weitreichendere Pläne. Unser H2-Regie-Plan prognostiziert einen beträchtlichen Umsatzanstieg – schauen Sie sich nur unsere Kundenbasiswert-Entwicklung an, eine wesentliche Verbesserung des Erscheinungsbilds unseres All-in-One-Konzepts und die ersten positiven Ergebnisse unseres M&A-Teams sowie den nächsten neuen, organischen Markteintritt. Wir sind alle sehr gespannt auf die Geschäftsentwicklung und die Möglichkeiten, die sich in der zweiten Jahreshälfte bieten und wir gewinnen weiter an Dynamik.“

Neue Reihe: „Defensive Aktien“ – TEIL 1: DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.

Klare Ziele für 2021

Für das Jahr 2021 erwartet CLIQ Digital ein starkes organisches Wachstum des Bruttoumsatzes, des EBITDA und der Marketingausgaben (der wichtigste Werttreiber, der alle anderen Leistungskennzahlen direkt beeinflusst).

Der Vorstand bestätigt seinen Ausblick für 2021. Die CLIQ-Gruppe soll im Jahr 2021 einen Bruttoumsatz von mindestens 140 Mio EUR erwirtschaften. Ein EBITDA von rund 22 Mio EUR erzielen. Und insgesamt Marketingausgaben in Höhe von rund 46 Mio EUR tätigen. Der CLIQ-Faktor soll für das Gesamtjahr 2021 voraussichtlich bei etwa 1,60x liegen. Und hierbei ist nach Unternehemensdefinition der CLIQ-Faktor das Verhältnis zwischen den Nettoeinnahmen pro Mitglied in den ersten sechs Monaten und den Kosten für die Mitgliederakquisition.

Pfeiffer Vakuum wird immer optimistischer. Umsatz, Gewinn und Auftragseingang. Alles auf Rekordkurs. Folgerichtig Prognoseerhöhung.

Stabilus ist wieder auf den alten Wachstumspfad zurückgekehrt. Und die Prognose wird „am oberen Ende“ präzisiert. Aktie unbeeindruckt – fällt.

Und aus der amalphi AG (ISIN: DE0008131350) wurde nach dem erfolgreichen Reverse-IPO die medondo Holding AG. EXCLUSIVINTERVIEW MIT DEM CEO PETER BIEWALD.  EHRGEIZIGE ZIELE. SPANNEND.

Aktuell (03.08.2021 / 08:00 Uhr) notieren die Aktien der CLIQ Digital AG im Frankfurter-Handel (+0,35 EUR / +1,32 %) bei 26,80 EUR.

Chart: CLIQ DIGITAL AG | Powered by GOYAX.de

 

MDAX | Krones verzeichnet im ersten Halbjahr 2021 einen hohen Auftragseingang und verbessert die Ertragskraft
TecDAX | Siemens Energy zeigt den Nel’s wie man Aufträge sichert: Air Liquide Kooperation trägt erste Früchte.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Was bringt 2022 für die Börse…? In diesem Exklusiv-Dossier erfahren Sie, welche Aktien Ihnen jetzt die besten Gewinnchancen ermöglichen!

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Was bringt 2022 für die Börse…? In diesem Exklusiv-Dossier erfahren Sie, welche Aktien Ihnen jetzt die besten Gewinnchancen ermöglichen!

Related Post

Menü