HanseYachts mit Rekordzahlen

Post Views : 178

HanseYachts schließt erstes Halbjahr mit Rekordzahlen ab
Die HanseYachts AG hat nach einem ersten Rekord-Quartal nach vorläufigen Zahlen auch das zweite Quartal und damit das erste Halbjahr des Geschäftsjahrs 2023/2024 mit Rekordwerten abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahreshalbjahr wuchs der Umsatz um 22,7 Prozent auf voraussichtlich 94,2 Millionen Euro. Dabei steigerte der Konzern sein vorläufiges Quartalsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) um 12,7 Millionen Euro auf 7,1 Millionen Euro. Mit 7,5 Prozent wurde damit bei der EBITDA-Marge ebenfalls ein Rekordwert erreicht. Das vorläufige Konzernergebnis für das Halbjahr legte gegenüber dem Vergleichszeitraum um 9,4 Millionen Euro auf 2,9 Millionen Euro zu.

„Das ist das mit Abstand beste erste Halbjahr seit 2008. Die positive Entwicklung unserer Zahlen hat sich weiter verstetigt. Die konsequente Umsetzung unserer Unternehmensstrategie zeigt nachhaltigen Erfolg, ganz besonders auch Dank des Beitrags unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Hanjo Runde, CEO der HanseYachts AG.

„Hierzu hat ganz wesentlich auch unsere Innovationspolitik mit zahlreichen neuen Modellen beigetragen, insbesondere bei unseren Fokus-Marken Hanse und Fjord, die vom Markt äußerst gut aufgenommen werden. Die Neuvorstellungen im laufenden Kalenderjahr – darunter die Moody DS48, die kommenden Hanse Modelle 360 und 590 sowie die kommende Fjord 480 – werden für einen weiterhin erfolgreichen Geschäftsverlauf sorgen“, so Stefan Zimmermann, COO der HanseYachts AG.

Auf Grundlage dieser Zahlen erwartet der Vorstand im Rahmen eines vorläufigen Ausblicks auf das Gesamtjahr 2023/2024 unverändert einen Umsatz in einer Größenordnung zwischen 180 Millionen Euro und 200 Millionen Euro, ein EBITDA im mittleren bis oberen einstelligen Bereich und ein Konzernergebnis im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

Chartbilder im Vergleich - HanseYachts DEMIRE Voltabox Hornbach
Chart: HanseYachts AG | Powered by GOYAX.de
Biotest baut aus – trotz Grifols-Schatten. Plasmasammelzentrum Nr. 11 in Deutschland.
Nel – Verzweiflung oder doch meldenswert?

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner