Prime Standard – Villeroy & Boch bestätigt Ziele für 2015

Post Views : 66

Die Villeroy & Boch AG (ISIN: DE0007657231) hat heute die Zahlen für das dritte Quartal sowie die 9-Monatszahlen vorgelegt. Der Umsatz stieg um 3,5% auf 578,4 Mio. EUR und das operative EBIT verbesserte sich um 5,5% auf nunmehr 21,1 Mio. EUR. Dabei wuchs das Auslandsgeschäft mit 3,6% leicht mehr, als das in Deutschland (3,2%). Stärkste Sparte bleibt der Bereich Bad und Wellness mit einem Umsatz von 370,1 Mio. EUR. Die Sparte Tischkultur erzielte Umsätze von 208,3 Mio. EUR. Für das Gesamtjahr bestätigt der Vorstand seine Prognose und geht unverändert von einer Umsatzsteigerung von 3-5% und einer Verbesserung des EBITs von 5% aus. Die Aktie notiert zum Nachmittag bei 13,25 EUR leicht im Minus.

Entry Standard – NanoRepro schließt Kooperationsvertrag
SDAX – Biotest nach Gewinnwarnung im Minus

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü