Prime Standard | Traton schraubt die Ziele hoch – Volkswagentochter ist für Platow Brief ein Kauf!

Post Views : 198

Die Volkswagentochter Traton (89,72 % VW-Anteil) scheint nach der US-Expansion mit der Navistar bereit zu sein auf dem LKW Markt weltweit eine wichtige Rolle zu spielen. Und so bewertet der Platow Brief die Aktie als klaren Kauf. Dazu kommt die aktuelle Prognoseerhöhung des Unternehmens: Traton mit mit positivem Ausblick, die der Phantasie bei Platow für die Aktie „Flügel“ verlieh. Hier ein Beispiel für die klare Kommunikation zu einzelnen Werten und klaren Handlungshinweisen:

Es ist nicht etwa so, als seien die Ziele, die sich der Traton-Vorstand für das laufende Gj. gesetzt hatte, sehr konservativ gewesen. Die avisierte operative Rendite von 5 bis 6% zeugte angesichts der mickrigen 0,4% aus dem Vj. von starkem Wachstum (vgl. PB v. 24.3.).

Doch am Montagabend (19.4.) legten die Münchner noch eine Schippe drauf und vergrößerten die Range am oberen Ende auf 7%. Der Netto-Cashflow des Industriegeschäfts soll zudem eine Bandbreite von 500 Mio. bis 700 Mio. Euro erreichen.

Grund für die gestiegene Zuversicht sind starke erste Zahlen aus dem Startquartal. Ihnen zufolge stieg der Umsatz um etwa 17% auf rd. 6,5 Mrd. Euro. Das um Rückstellungen für die Restrukturierung von MAN bereinigte operative Ergebnis sprang um 270% auf 510 Mio. Euro nach oben, die Marge erreichte 7,9% (Vj.: 2,4%). Der Netto-Cashflow des Industriegeschäfts, der im Q1 des Vj. mit 167 Mio. Euro tief in den roten Zahlen steckte, sprang auf rd. 390 Mio. Euro in den positiven Bereich. Angetrieben wurde diese erfreuliche Entwicklung von einer weiter anhaltenden Erholung des Absatzes. Die steigende Nachfrage zeigt sich aber nicht nur bei den Lkw und Bussen von Traton, sondern auch bei der SDAX-Aktie (24,78 Euro; DE000TRAT0N7): Sie legte am Dienstag in der Spitze bis zu 4% zu und sprang erstmals seit Anfang März wieder über die Marke von 25,00 Euro. Mit einem KGV von 13 bleibt sie angesichts der operativen Stärke aber günstig bewertet.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Daher können auch Neuleser noch bei Traton aufspringen. Stopp für alle: 18,60 Euro.

Chart: Traton SE | Powered by GOYAX.de

Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.

Weitere aktuelle nwm-Beiträge:
Daimler Trucks & Volvo Trucks haben verstanden. Cellcentric Joint Venture – Ambitionen. Zukunft. Wasserstoff.

EXKLUSIVINTERVIEW: 3 U Beteiligung Weclapp SE börsenreif? Gespräch mit Gründer und CEO des Cloudspezialisten Weclapp bringt Neues. Spannend.

EXKLUSIVINTERVIEW Berentzen Vorstand – „Wenn es in Deutschland soweit ist, werden wir da sein“

ThyssenKrupp setzt auf grünen Wasserstoff. 20 MW Elektrolyseanlage für CF Industries dazu die 88 MW in Kanada, 30MW + weitere 700 MW von Westküste…

BB Biotech mit positivem Ausblick

Auch Jungheinrich erhöht Prognose für 2021 – schwungvoller Start ins Jahr

Plug Power und Ballard Power vor Trendwende? Green Hydrogen Production Incentives Act, Klimagipfel, HYDRA und Analystenlob. Reicht das?

DEFAMA sichert sich Hansecentrum Gardelegen in Zwangsversteigerung für 8 Mio EUR

FinLab soll anders werden. Neuer Hauptaktionär gibt vor, zwei Vorstände gehen. Quo vadis? Unsicherheit über neue Strategie sollte bald beendet werden.

 

MDAX | Uniper Aktie: Nächster Wasserstoffcoup mit EWE in Niedersachsen – nach Wilhelmshaven gehts nach Huntorf.
KW 16/2021 | Woche zwischen Rekord und zaghafter Konsolidierung – News von Evotec, Steinhoff, Aurelius, Plug Power u.a.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü