Prime Standard – Neuer US-Vertriebspartner verursacht Kurssprung bei Aktie von SFC Energy

Post Views : 141

15.02.2017 – Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578) hat heute in einer News bekannt gegeben, dass man mit Gemeco Marine Accessories einen US-Distributor für den Vertrieb der EFOY COMFORT Brennstoffzelle gewonnen hat.

Die Aktie stieg aufgrund der Nachricht von 3,333 EUR (Schlusskurs 14. Februar) um +13,98% auf aktuell 3,799 EUR. Seit Anfang des Jahres stieg das Papier somit bereits um über 88%. Am 30. Dezember 2016 notierten die Anteilsscheine von SFC Energy noch bei 2,02 EUR.     

Gemeco hat seinen Sitz in Lake City und ist seit 1980 Großhandelspartner für Marineelektronikhändler, Bootsbauer und die Bootsindustrie. Ab sofort wird das US-Unternehmen Kunden im Osten und Mittleren Westen mit der EFOY COMFORT-Brennstoffzelle und mit Tankpatronen von SFC Energy beliefern.

CEO Dr. Peter Podesser erwartet aufgrund der geschlossenen Partnerschaft einen positiven Effekt auf den Bekanntheitsgrad: „Mit der Unterstützung von Gemeco Marine Accessories als US-Distributor können wir die Bekanntheit und Verbreitung unserer innovativen Bordstrom-Lösung in den USA noch effizienter vorantreiben. Gemeco hat einen exzellenten Ruf als Marinetechnologieexperte und ist für sein hochqualitatives Produktportfolio bekannt. Das macht sie zum idealen Partner für die Stärkung unsere Marke im amerikanischen Markt.

 

SFC Energy AG
Chart: SFC Energy AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier: SFC Energy gewinnt Gemeco Marine Accessories als US-Distributor von EFOY COMFORT Brennstoffzelle für den Marinebereich

Prime Standard – KROMI Logistik mit starker Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr
SDAX – Nicht fortgeführte Geschäftsbereiche von Biotest belasten Ergebnis

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post