H2REIHE-Update | Plug Power liefert Rekordumsatz, weit über Erwartungen und erhöht Prognose

Post Views : 353

nebenwerte news nebenwerte magazin09.11.2020 – Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) übertrifft die Erwartungen mit seinen Quartalsumsätzen kräftig! Anders als Nel und Ballard Power, die letzten Donnerstag ihre Quartalszahlen lieferten und beide beim Umsatz die Erwartungen nicht erfüllen konnten, meldet Plug Power einen Umsatz von 125,6 Mio. USD. Hiermit liegt man 10% über der eigenen Guidance und 73,4% über dem Umsatz des Q2/20. Jetzt versteht man auch die Kursentwicklung im Vorfeld der Zahlen.

Beim Umsatz werden zwischen 103,3 und 112 Mio USD erwartet – 106,5 Mio USD als Consensus.

Im Vorjahresquartal standen 56,4 Mio USD Umsatz in den Büchern. Also wird eine beeindruckende Umsatzsteigerung erwartet….“ So schrieben wir noch Gestern und jetzt: 125,6 Mio. USD. Dass nennt man Übererfüllung der Erwartungen! Und fast natürlich erhöht Plug jetzt seine Jahresprognose auf einen Umsatz zwischen 325 und 330 Mio. USD. Weietr mit der Story. Scheitn einen Lauf zu haben.

Im einzelnen zum Erfolg beigetragen haben die Aufträge für Brennstoffzellen und Tankstellen: „This reflects year-over-year growth of 130% for fuel cellunits deployed. This record growth aligns withPlug Power’s target to have cumulatively deployed over 40,000 GenDrive systems by year end,and to design, build and operate a fueling network in excess of100 hydrogen fueling stations.“

BioNTech – DURCHBRUCH, mit mehrs als 90% Wirksamkeit übertrifft man die Erwartungen

va-Q-Tec mit guten Zahlen und mRNA Impfstoffe von BioNTech und CureVac könnten weiteren Schwung geben

HolidayCheck kämpft mit 44,6 Mio. EUR in der Kasse um die Zukunft

Energiekontor mit zweitem Verkauf in 14 Tagen

BUCHTIP: WIRECARDSTORY – das Buch zum Skandal, ab jetzt vorbestellen. Besser als jeder Krimi, unglaublich und lehrreich, vielleicht…

Und die Hoffnungen scheinen groß. Wie sonst sollte man die förmliche Kursexplosion in den letzten Tagen  erklären. Klar, Biden’s immer wahrscheinlicher werdender Wahlsieg beflügelt die Werte aus dem Nachhaltigkeits-Bereich. Aber Bloom Energy oder die anderen Wasserstoffwerte machten lange nicht so viel Boden gut, wie Plug Power. Jetzt gilt es also am Montag.

Und beim „Verlust“

Hier schauen wir zuerst auf die Gewinnerwartungen: Die EPS oder besser Verluste  je Aktie werden in einer Range von Minus 0,09 bis 0,04 USD erwartet. So ergibt sich eine durchschnittliche, gewichtete Erwartungshaltung von Minus 0,07 USD für das dritte Quartal. Und Plug Power meldet hier heute: Einen Verlust von 0,11 USD je Aktie nach GAAP und ein adjusted LPS von 0,04 USD für das Quartal.

BUCHTIP: WIRECARDSTORY – das Buch zum Skandal, ab jetzt vorbestellen. Besser als jeder Krimi, unglaublich und lehrreich, vielleicht…

Standortfrage der Gigafactory bleibt noch offen…

Und es bleibt spannend bei Plug Power, denn das großes Geheimnis über die geplante Gigafactory Plug Powers, die ja schon 2024 produzieren soll, wurde nicht eglüftet. Während Plug Power schon klar die Dimensionen kommuniziert hat: Mit einem geplanten Gesamtoutput von mehr als 1,5 GW, mehr als 7 Millionen Brennstoffzellenmembranen (MEA), mehr als 7 Millionen “ Bipolaren Platten“. Und damit mehr als 500 MW Elektrolysekapazität und mehr als 60.000 Stacks für Brennstoffzellen: So  wird man ganz neue Produktionsdimensionen erreichen können. Alles dass soll mit nachhaltigen Energien produziert werden. Offen ist noch die Standortfrage. „Man sei mit den Regierungen von  zwei Staaten (gemeint sind wohlUS-Bundes-Staaten) in abschließenden Gesprächen über den Standort“ hieß es noch am 02.11.2020 offiziell.

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc – Kursrakete steigt weiter oder…

H2TEIL2: Plug Power Inc. – Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa – Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. – TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. – Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide – zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2TEIL7: Bloom Energy Corp. die bessere Plug Power? Knapp 1 Mrd. USD Umsatz mit Brennstoffzellen und jetzt „green“ mit Elektrolystechnik zusätzlich

H2-Update KW45: Zahlen&News bei Nel, Ballard Power, SFC, Plug Power, Linde… Steht man vor einer Bidenralley im Wasserstoffsektor?

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip – logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

Maschinenpark für die Gigafactory ist schon bestellt

Deshalb sollte der Standort auch bald feststehen, vielleicht schon am Montag? Jedenfallls sei der Produktionsbeginn in 2024 im Plan, also wird es Zeit mit den Bauarbeiten zu beginnen. Auch im Wettrennen mit Nel Asa, die auch eine Gigafactory bauen: Für Elektrolyseanlagen in Heroya mit  einen ähnlichen Produktionsbeginn. Klar Plug Power wird zusätzlich Brennstoffzellen produzieren, aber bei den Elektrolysegeräten steht man in direkter Konkurrenz zu den Norwegern. Also: Zeit ist wichtiger Faktor in diesem Wettrennen, um die wirtschaftlichste Produktion von Wasserstoff-Equipment.

12 Monats-Kursziele der Analysten stimmen nachdenklich

Auch wenn der sehr gute Lauf der Plug Power Aktie mit einem Schluss bei 18,85 USD am Freitag Abend die Analystenschätzungen größtenteils hinter sich ließ. sollte jetzt möglciherweise eine Flut von analystenupdates kommen. Also entweder werden die Analysten ihre Kursziele nach den sehr guten Quartalszahlen anheben, vielleicht auch wegen eines „Biden-Effekts“, oder die Aktie wird korrekturanfälliger als sowieso schon.

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip – logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung – Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Derzeit sieht ein Analyst ein Kursziel von 19,00 USD für die Aktie in 12 Monatsfrist, die bereits jetzt fast erreicht sind. Und die Mehrzahl der Analysten liegt unter dem derzeitigen Kursniveau: Die pessimistischste Annahme liegt bei 13,00 USD, was einen Korrekturbedarf von rund 31% vom Freitagsschluss bedeuten würde. Aber auch die durchschnittliche Kurserwartung liegt gewichtet bei „nur“ 14,00 USD – Downsidepotential von rund 25,7%.

Die sehr überzeugenden Quartalsergebnisse sollten auch den Analysten gefallen

Mit den sehr überzeugenden Quartalszahlen ist vielleicht eine Neueinschätzung seitens der Analysten möglich – andererseits kann auch eine Varta seit Monaten mit Kurszielen weit unter dem erreichten Kursniveau gut leben. „Die Börse hat immer Recht“ – vielleicht…

Auch diese Aktien können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
NASDAQ | BioNTech’s DURCHBRUCH. 90% ist mehr als erhofft…
Freiverkehr | Mutares: Verbindliches Angebot zur Übernahme unterzeichnet

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü