SDAX – Nicht fortgeführte Geschäftsbereiche von Biotest belasten Ergebnis

Post Views : 162

16.02.2017 – Die Biotest AG (ISIN: DE0005227235) hat heute in einer Meldung die vorläufigen Zahlen für 2016 vorgelegt.

Demnach hat das Pharma- und Biotherapeutika-Unternehmen aus Dreieich insgesamt einen Umsatz von 589,6 Mio. EUR erwirtschaftet, -3,41% weniger als noch im Vorjahr (2015: 610,4 Mio. EUR).

Das EBIT betrug über alle Geschäftsbereiche hinweg gesehen -20 Mio. EUR. In 2015 belief sich der Fehlbetrag noch auf -71,8 Mio. EUR. Das erneut negative EBIT ist dabei auf die in der Bilanz bereits als nicht fortgeführte Geschäftsbereiche ausgewiesenen Unternehmenssegmente zurückzuführen (EBIT: -84,4 Mio. EUR). Biotest hatte  im Januar 2017 darüber informiert, das US-Therapiegeschäft an ADMA Biologics zu verkaufen.

Die Entwicklung bei den fortgeführten Geschäftsbereichen, die das Therapiegeschäft und die Lohnfraktionierung außerhalb der USA sowie die Plasmasammlung in den USA und Europa als Kerngeschäft umfasst, war indes positiv. Das EBIT erreichte hier mit 64,4 Mio. EUR ein deutlich positives Ergebnis. Ferner konnte die EBIT-Marge in dem fortgeführten Geschäft von 7% (2015) auf 11,6% gesteigert werden. Die endgültigen Zahlen wird Biotest am 30. März veröffentlichen.

Die Vorzugsaktie von Biotest notiert am Vormittag bei 17,34 EUR und liegt damit -+0,29% über dem gestrigen Schlusskurs.    

 

Biotest AG
Chart: Biotest AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier: Biotest AG: 64,4 Mio. EUR operatives Ergebnis im Kerngeschäft der Biotest

Prime Standard – Neuer US-Vertriebspartner verursacht Kurssprung bei Aktie von SFC Energy
Prime Standard – Kontron und S&T Deutschland Holding wollen fusionieren

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner