Gold – alternative Anlage in unruhigen Zeiten? Auvesta Edelmetall AG bietet Alternativen „zum Vergraben“, einer Barrick Gold oder Newmont Aktie. Interview mit zwei „Überzeugten“.

Post Views : 788


Anlagen in Gold, Silber oder andere Edelmetalle sind für Aktienanleger oft „eine Beimischung“ oder zumindest „schon mal in den Kopf gekommen“. Neben dem direkten Kauf einer Goldmünze oder Silbermünze gibt es Alternativen. Die Auvesta Edelmetall AG ist ein Anbieter von Gold- und Edelmetallsparplänen, bietet auch Möglichkeiten „zwischen den Edelmetallen“ hin- und herzuswitchen – Stichwort Gold-Silber-Ratio. Dazu gibt es entsprechende Transparenz über Abwicklung, Verwahrung und Kosten – Testsieger bei Handelsblatt oder Focus Money – später dazu mehr. Wir haben  uns mit zwei „Überzeugungstätern“ unterhalten, die mit der Auvesta Edelmetall AG seit längerem zusammenarbeiten – Rüdiger Götz und Benedikt Hausler. Keine Aktie, aber vielleicht doch interessant.
Unsere Leser interessieren sich normalerweise für Mid-, Small- und MicroCaps. Was würden Sie ihnen sagen, warum auch Gold zu einem ausgewogenen Anlagemix gehört?

Götz: Gold stellt für viele Anleger DAS Vermögensfundament dar. Gold bietet Sicherheit und Wertbeständigkeit seit Jahrtausenden und stabilisiert dadurch Portfolios auch in Krisenzeiten. Gerade in turbulenten Marktphasen (aktuell Ukraine Krise) sind Edelmetalle eine Versicherung fürs Portfolio. Und ganz klar, in so unruhigen und unsicheren Zeiten, wie wir sie 2022 (Ukraine, Inflation, Corona,…) erleben, lässt Gold Menschen sicher schlafen.

Wie sehen Sie die weitere Preisentwicklung am Gold- und Silbermarkt in den nächsten Monaten? Wie wichtig sind die kurzfristigen Preisentwicklungen für Ihre Kunden?

Hausler: Wir haben mittel- und langfristig eindeutige Treiber nach oben bei Gold und Silber. Dies wird begünstigt durch eine schier endlose Anzahl an Faktoren, die sich positiv auf die Edelmetallmärkte auswirken. Da sind zu nennen, die aktuelle geopolitische Situation in der Ukraine, die massive Entwertung des Geldes durch die Inflation, wirtschaftliche Gefahren durch Sanktionen und Lieferketten-Engpässe. Von diesen Punkten profitiert natürlich der Goldpreis, als Krisenwährung.

Götz: Das bedeutet aber nicht, dass es in der kurzen Frist ausgeschlossen ist, dass die Edelmetallmärkte nochmal unter Druck kommen können. In der langen Frist rechnen Experten mit massiv steigenden Gold- und Silberpreisen.

Oder werden mit einer Anlage in Gold auch andere Ziele verfolgt, als ein kurzfristiger Spekulationsgewinn?

Hausler: Unsere Kunden kaufen Gold in physischer Form mit einem langfristigen Zeithorizont. Man muss dazu wissen, physisches Gold ist natürlich teurer als Gold-Zertifikate oder Xetra-Gold. Aber unseren Käufern geht es eben nicht um kurzfristige Spekulationsgewinne, sondern um den Erhalt des Vermögens und der Kaufkraft. Unsere Kunden wollen auch in Krisenzeiten mit einem guten und sicheren Gefühl schlafen und etwas physisch in Händen halten.

Deshalb ist physisches Gold und Silber und eine sichere Lagerung, bspw. In der Schweiz, absolute Grundvoraussetzungen für Sicherheit. Ein häufiger Satz von Kunden: „Die Rendite ist zweitrangig. Mir ist viel wichtiger, dass mein Geld in 10 oder 15 Jahren noch da ist!“

Und die Auvesta Edelmetalle AG bietet nun Anlegern eine sichere und günstige Anlagemöglichkeit in Gold und andere Edelmetalle?

Hausler: Wir als Externe Auvesta Partner helfen unseren Kunden, Geld sicher vor Inflation mit Gold zu schützen. Dabei ermöglicht unser Partner Auvesta physische (LBMA zertifizierte) Edelmetallbarren/-münzen für unsere Kunden zu kaufen. Die Metalle, die dem Kunden 100% zugeordnet sind, werden im Auftrag des Kunden von der Auvesta bei externen Hochsicherheitslagern eingelagert.

Grundsätzlich können diese Vorteile/Privilegien, die lange Zeit reichen Familien oder Stiftungen vorenthalten waren, heutzutage von jedem genutzt werden. Man benötigt dazu ausschließlich ein Golddepot. Dies kann man innerhalb von maximal 25 Minuten online einrichten.

Ehrlich gesagt ist uns die Auvesta relativ unbekannt gewesen. Wie  lange ist die Auvesta Edelmetalle AG denn schon “am Markt” tätigt? Warum kennt man sie kaum? Wie gross muss/kann man sich die Auvesta vorstellen?

Götz: Die Auvesta Edelmetalle AG wurde 2009 in Holzkirchen (bei München) gegründet und ist auf den Verkauf, Kauf und die Lagerung von physischen Edelmetallen spezialisiert. Sicherlich gibt es den ein oder anderen Goldhändler in Deutschland, der durch große Marketingkampagnen mehr Reichweite hat als Auvesta.

Die Auvesta fokussiert sich seit Beginn an auf die individuelle Beratung durch Vertriebspartner, wie uns. Dabei können die individuellen Bedürfnisse des Kunden wesentlich besser berücksichtigt werden, als in einem einfachen Onlineshop, oder Goldshop um die Ecke.

Warum sollte man Ihrer Meinung nach Gold oder andere Edelmetalle bei der Auvesta kaufen und nicht einfach bei der “Sparkasse um die Ecke”?

Götz: Sie bekommen in der Regel auch bei Banken oder Goldhändlern Edelmetalle in guter Qualität. Jedoch geht es um mehr als nur der Verkauf von Gold. Essentielle Fragen werden oftmals nicht beantwortet: Wie lagere ich meine Edelmetalle sicher vor Einbruch oder staatlichen Zugriff? Wie bekomme ich bis zu 23% mehr Silber für mein Geld? Und wie kann ich Edelmetalle wieder sicher verkaufen (ohne hohe Abschläge)? Wie kann ich auch auf meine Edelmetalle zugreifen, wenn ich im Ausland bin? Wie kann ich mein Gold und Silber durch Strategie um 7%-13% p.a. aufbauen?

Gerade im Edelmetallbereich gab es in der Vergangenheit immer wieder “schwarze Schafe”, die im Endeffekt viel Geld einsammelten und es eben nicht in Edelmetalle investierten. Was macht Auvesta, damit sich “Ihre Kunden” sicher fühlen können?

Götz: Die Auvesta ist mittlerweile einer der ganz großen Namen im deutschsprachigen Edelmetallhandel und demonstriert dies regelmäßig durch externe Prüfungen. So wurde Auvesta vom Handelsblatt 2021(bei über 48.000 Kundenurteilen) auf den ersten Platz gewählt in der Kategorie: „Bester Anbieter von Goldsparplänen 2021“.

Hausler: Und ja, die Auvesta muss durch maximale Transparenz demonstrieren, dass sich der Kunde auf Auvesta verlassen kann. Deshalb ist für jeden Kunden in seinem Online Golddepot einsehbar, wo seine Edelmetalle (Gramm-genau!) eingelagert sind. Der Kunde sieht die Verträge der Auvesta mit den Lagergesellschaften und Versicherungsgesellschaften, ebenso wie eine Tagesbilanz.

All diese Dinge sind notwendig, damit der Kunde auch weiß: „Ja, mein Gold und Silber ist wirklich physisch im Lager vorhanden!“ Deshalb arbeiten wir mit unserer Vermögensberatung seit 2010 fast ausschließlich mit Auvesta zusammen, wenn es um Gold und Silber geht. Schlicht, weil die Bedürfnisse des Kunden hier wirklich ernst genommen werden und für fast jedes Problem eine individuelle Lösung gefunden werden kann.

Wie sieht aktuell die Nachfrage nach Ihren Produkten aus? Welche Produkte bieten Sie eigentlich an?

Götz: Durch die Situation in der Ukraine hat die Nachfrage nach physischen Edelmetallen massiv zugenommen. Auch wenn es Auvesta Kunden nicht betroffen hat, waren viele Goldhändler in Deutschland zeitweise ausverkauft, also ohne Ware. Die Auvesta bietet physische Edelmetalle, also Gold, Silber, Platin und Palladium, in Münz- und Barrenform an. Diese kann der Kunde über einen Goldsparplan kaufen und im Hochsicherheitslager einlagern lassen. Einmalkauf oder regelmäßiger Kauf sind (ohne Kaufverpflichtung!) möglich.

Hausler: Zusätzlich können Kunden ihre Metalle jederzeit, kostengünstig und versichert nach Hause liefern lassen. Und für Goldkäufer, die ihre Ware im Laufe der Zeit aufbauen wollen, bietet die Auvesta den Tausch von Gold und Silber an.

Sie erwähnten gerade die Möglichkeit für Ihre Kunde nauch an sich verändernden Ratio’s zwischen verschiedenen Edelmetallen zu profitieren. Ist ein Switchen zwischen verschiedenen Edelmetallen nicht viel zu teuer für den Kleinanleger?

Götz: Durch den strategischen Tausch von Gold und Silber können Kunden Edelmetalle (also die physische Ware) im Depot massiv aufbauen. Dafür ist kein zusätzliches Geld notwendig. Die konkrete Strategie, die jeder umsetzen kann, erklären wir in unseren regelmäßigen Vermögensschutz-Webinaren. (Nächster Webinar Termin ist der 25. Mai 2022)

Der Tausch von Gold zu Silber beim Shop um die Ecke würde bedeuten, Gold verkaufen und Silber kaufen. Der Kunde zahlt hier hohe Abschläge, die Mehrwertsteuer bei Silber und er zahlt mit seiner wertvollen Zeit. Im Auvesta Golddepot ist der Tausch von Gold und Silber auf Knopfdruck möglich. Ohne hohe Kosten und ohne Mehrwertsteuer, da das Silber im Zollfreilager liegt und dort die Mehrwertsteuer gestundet wird. Bitte darauf achten: Bei der Auslieferung von Silber wird die Mehrwertsteuer fällig, deshalb empfehlen wir, vor der Auslieferung Silber in Gold zu tauschen. Dies ist bei Auvesta möglich!

Also kann man auch seine Edelmetalle bei Auvesta aktiv traden?

Götz:  Traden ist das falsche Wort. Wir bewegen uns nicht im Finanzbereich. Edelmetalle sind ein Warengeschäft. Aber was richtig ist, ja: Der Kunde kann Gold, Silber, Platin und Palladium im Golddepot in andere Edelmetalle tauschen.

Wenn nun jemand an einer Anlage an Gold interessiert ist, wie kann er sich am besten informieren? Gibt es Informationsmaterial, Sachbücher oder andere Möglichkeiten, um sich selber eine Meinung zur “Anlage Gold” zu bilden?

Hausler: Nehmen wir einen Automechaniker. Bei einem Automechaniker schätzen wir seine Ausbildung, seine jahrelange Erfahrung und seine Kontakte. Würden wir selber rumschrauben, wenn der Motor raucht? Nein. Warum sollte dies bei Gold und Silber anders sein? Auch hier empfehlen wir auf echte Experten mit Jahrelanger Expertise zu bauen. Das ganze Wissen auf Google und YouTube zusammen zu suchen und auf die individuelle Vermögenssituation zu übertragen, kann gefährlich sein.

Wir empfehlen zum Start immer zwei Dinge. Erstens bieten wir regelmäßig ein kostenfreies Vermögensschutz-Webinar zu den aktuellen Gefahren (aktuell 2022: Vermögenszerstörung durch Inflation 2022) an. Dort vermitteln wir das Wissen über konkrete Gefahren, die das Geld der Bürger bedrohen.

Im Zweiten Schritt empfehlen wir so schnell es geht, ein Vermögensfundament zu errichten, um auch in Krisenzeiten handlungsfähig zu bleiben. Wie das geht, zeigen wir in unseren Webinaren.

Also bieten Sie nur ihren Kunden oder auch interessierten Anlegern diese Webinare an? Wann findet den das nächste statt?

Hausler: Wir bieten unser Know-How sowohl Kunden als auch interessierten Anlegern an. Auch wenn Kunden bereits stark in Gold investiert sind, wollen sie up-to-date bleiben, um auf neue Entwicklungen reagieren zu können. Interessierte Anleger schätzen vor allem, dass sie echte Zahlen, Daten und Fakten im Webinar bekommen, die ihr Bauchgefühl leider manchmal knallhart bestätigen: „Es kommt ganz schön was auf uns und unser Geld zu!“

Und dabei geht es konkret um welche Themenbereiche?

Hausler: Aktuell ist das Thema das die Medien bestimmt: Die Zerstörung unseres Wohlstands durch die Inflation! Wir zeigen den Teilnehmern, dass die reale Inflation weit über den ausgewiesenen offiziellen Zahlen von 7,4% (im April 2022) liegt, und warum die Inflation noch weiter ansteigen muss! Wir zeigen, dass durch diese besorgniserregend Entwicklung Vermögenswerte schnell und unwiederbringlich zerstört werden. Wenn man nicht handelt. Wir haben einen einmaligen Deal mit Auvesta, dass alle Webinar-Teilnehmer ein Geschenk von 50 Gramm Gold erhalten. Im Webinar zeigen wir, wie man sich diese 50 Gramm sichern kann. Wichtig, Bitte folgenden Code: Cube82656 bereithalten.

(LINK ZUM WEBINAR am 25.05. ab 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr) und (LINK MIT INFORMATIONEN ZUM WEBINAR) und nochmals Code für 50 g Silber CUBE82656

Interessant. Danke für die Ausführungen und wir werden genre wieder auf Sie zukommen, wenn sich neue Entwicklungen am Edelmetallmarkt zeigen.

Beide:  Vielen Dank für Ihre Fragen

Experten

Rüdiger Götz, Dipl.Ing. (FH), Externer Auvesta Partner, Schweizer Banklizenz

Rüdiger Götz , Horst Götz und Benedikt Hausler sind Externe Geschäftspartner der Auvesta Edelmetalle AG und helfen mit Ihrer Vermögensberatung Menschen dabei, Geld 2022 vor der Inflation und dem staatlichem Zugriff zu schützen. Als Edelmetallexperten arbeiten Sie als Externe Partner für den in Deutschland führenden Anbieter von Goldsparplänen Auvesta Edelmetalle AG zusammen.

 

Benedikt Hausler, Volkswirt (LMU München), Externer Auvesta Partner, Edelmetall Experte
Die Auvesta Edelmetalle AG wurde 2009 in Holzkirchen bei München gegründet und ist spezialisiert auf den Kauf, Verkauf und die Lagerung von physischem Gold und Silber. Neben jährlichen Auszeichnungen durch Fokus Money als „Bester Goldhändler“, wurde Auvesta auch vom Handelsblatt ausgezeichnet, mit dem ersten Platz in der Kategorie „Deutschlands beste Anbieter von Goldsparplänen 2021“
Aktuell im nwm:
Verbio Varta -zwei ehemalige (?) „Anlegerlieblinge kurstechnisch unter Druck. Operativ aber sieht es anders aus. Perspektiven intakt, weil…
Steinhoff Aktie – Abwicklung des Vergleichs geht voran. Seit dem 15.05. steht die max. Forderungssumme fest. Jetzt wird geprüft.
Nel Aktie wurde letztlich von Analysten gelobt und heute weckt man mit „Kommentaren“ zum REPowerEU-Porgramm Erwartungen. Zu recht?
EXCLUSIVINTERVIEW: Eyemaxx. Adler Group. Ekosem. Wirecard. Green City .Lichtmiete. SdK Vorstand Daniel Bauer gibt einen „Status Quo“
EXCLUSIVINTERVIEW: Energiekontor Aktie: CEO erläutert in der heutigen HV aufgekommene Fragen. Zum Eigenbestand, den Hauptaktionären, dem Format „virtuelle HV“
Indus Aktie abgestraft als „Automotive“-lastig, hat durchaus noch Luft nach Oben. Heute Zukauf der 48. Beteiligung gemeldet. Laser-…
Platow Brief: 2G Energy Aktie BEOBACHTEN. Im Q2 erwartet der Platow Brief eine Bestätigung der Q1 Entwicklungen, insbesondere beim...
Und „Aktien Spezialwerte“ legt den Fokus auf: 3U Holding Aktie kaufen! Klare Meinung von Aktien Spezialwerte im heutigen Gastbeitrag. Spannende Gründe…
SFC Energy Aktie – positiver Ausblick, gestärkt durch hohe Q1-Auftragseingänge. Und heute US-Auftrag über 600 Brennstoffzellen.
B+S Banksysteme EXKLUSIVINTERVIEW: „Die aktuelle Marktentwicklung gibt uns Rückenwind“. Mehr wert als Börsenkapitalisierung?
Everfuel Aktie – Nel’s Beteiligung richtet den Blick auch auf die kleineren „Flotten“ – patentierte mobile Betankungsanlage gelauncht.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post