Fraport Aktie – Finger weg meint der Platow Brief. Chancen vertan.

Post Views : 201

 

Fraport Aktie - MEIDEN

Fraport Aktie – lieferte zwar „überraschend starke“ Quartalszahlen, nach Meinung des Platow Briefs reicht das aber nicht. Die Aussichten bei Fraport (ISIN: DE0005773303) überzeugen die Spezialisten von Platow nicht. Und am Ende kommt der Platow Brief zu einem klaren Urteil „MEIDEN“.

Fraport – Starkes Q3?

Die Q3-Zahlen von Fraport fielen operativ überraschend gut aus. So steigerten die Frankfurter ihren Umsatz ggü. Vj. um 47% und schlugen damit leicht die Analystenerwartungen. Beim EBIT stand ein Wachstum von 68% in den Büchern und damit 10% besser als erwartet.
Den starken Basiseffekt wegen des schwachen Gj. 2021 gilt es allerdings hier zu berücksichtigen. Das Management vermeldete zudem, dass 2022 wohl das obere Ende der Guidance erreicht wird. Mit Blick auf die langfristige Entwicklung wird das Jahr dennoch als Enttäuschung zu werten sein. Das wichtige Q3 lag trotz starker zu erwartender Nachholeffekte bezüglich des EBIT immer noch 8% hinter dem Q3 2019. Der Gewinn pro Aktie (41,99 Euro; DE0005773303) lag sogar fast 50% darunter. Verbliebe der Gewinn nur auf dem gleichen Niveau, wäre es in Anbetracht der Tatsache, dass fast zwei Jahre lang der Reiseverkehr eingeschränkt war, eine Enttäuschung gewesen.
UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN  PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Fraport Aktie MEIDEN“. Reicht Ihnen nicht – Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Der Flughafenbetreiber hat die hohe Nachfrage wegen fehlender Mitarbeiter und eines zeitweise völligen Flughafenchaoses nicht ordentlich in Gewinn umwandeln können. Nun haben allerdings viele ihre Urlaubsgelüste in diesem Jahr gestillt und die explodierenden Heiz- und Lebenskosten lassen für das kommende Jahr keinen weiteren Reiseboom erwarten. Die Chance, die Verluste der Pandemiezeit wieder reinzuholen, hat Fraport vorerst vertan. Die Bilanz ist zudem deutlich ungesünder (Net Debt/EBITDA: 7,45) als vor der Krise und die Zinskosten liegen 50% über dem Niveau von 2019.

Meiden Sie Fraport.
Fraport Aktie  Chart – Powered by GOYAX.de
Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell im nwm:
Uniper – realistischer Kurs auf Dauer wesentlich niedriger als die derzeitigen 5,00EUR  oder 6,00 EUR oder sogar 7,00 EUR
Ballard Power kann’s jetzt zeigen. Erste Fähre mit Wasserstoff-Antrieb weltweit startet den Linienverkehr – mit Ballard „on board“.
DIC Asset erhöht ohne Liquiditätseinsatz den Anteil an der VIB Vermögen in Richtung 70% – und sollte dabei noch Synergien schöpfen.
DEMIRE Helma Eigenheimbau. während der eine beginnt Probleme zu lösen incl 14 Mio Zusatz-Bilanzgewinn, muss der andere die Prognose erneut reduzieren
DEAG erstarkt nach Corona. Gut für die Aktionäre, die an Bord geblieben sind. Quartalszahlen strotzen vor Stärke.
Steinhoff Aktie auf dem Weg zur Normalität? Dazwischen stehen 10 Mrd Schulden plus zu hohe Zinssätze. Update zu Pepkor Bilanz, stark.
Kleiner Hoffnungsschimmer bei Corestate – aber wie hoch ist der Preis für die Aktionäre?
INTERVIEW – Vectron Aktie „ist aus meiner Sicht extrem unterbewertet“. CEO und Hauptaktionär stellt sich.Digitalisierung – Rationalisierung – Pläne
Hapag Lloyd? Plug Power? Amazon? Oder? Unser Wohlstand kommt übers Meer
KATEK Aktie – Aktionäre dürfen mitmachen – Bezugsrechtserhöhung.
Aktien KW 47 knapp grüne Serie gehalten. Luft wird dünner? Steinhoff, Uniper, SFC Energy, Corestate, Nordex, SAP, TAG Immobilien, DIC Asset, Ballard Power, 2G Energy, paragon, …

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post