Compleo Aktie 0,448 EUR. Warum? Operatives Geschäft weg, Rest abgewickelt. „Quotale Gläubigerbefriedigung“ – was ist da 0,448 EUR wert?

Post Views : 2414

Compleo - the End.
Compleo Aktie handelt aktiuell bei 0,448 EUR. Und das ist immer noch eine MarketCap von über 2 Mio EUR für die Compleo-Aktie. Nach „Abschluss eines Unternehmenskaufvertrags über wesentliche Vermögenswerte der Compleo Charging Solutions AG„. am 29.04.2023 war das Ende klar.

Und heute der nächste Sargnagel für die alte Compleo und ihre Aktionäre: Die insolvente Compleo Charging Solutions AG meldet den Vollzug der Übertragung des gesamten operativen Geschäfts des ehemaligen Compleo-Konzerns an die  KOSTAL Gruppe. Im Rahmen der Transaktion wurde also neben den Vermögenswerten  der Compleo Charging Solutions AG auch das Vermögen der insolventen Tochtergesellschaften Compleo Charging Technologies GmbH und Compleo Connect GmbH an den Investor übertragen. .

Damit ist Compleo ohne operatives Geschäft – eine leere Hülle, die ihren Gläubigern eine „signifikante Quote“ zahlen können soll.

Die Börsennotierung der Aktien der Gesellschaft, die nunmehr unter „CCS Abwicklungs AG“ firmiert, bleibt – man muss wohl sagen vorerst – bestehen. Die Erlöse aus der Übertragung des operativen Geschäfts werden jetzt im Rahmen des Insolvenzverfahrens zur quotalen Befriedigung der Gläubiger verwendet. Und was wird aus dem Rest? Die bei der Gesellschaft und ihren Tochtergesellschaften verbleibenden Beteiligungen und Vermögensgegenstände werden im Zuge der Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgewickelt. Wohlgemerkt „abgewickelt“, für die Bezeichnung „verwertet“ fehlt wohl die Erwartung wesentlicher Erlöse. Also zusammengefasst:

Alle zukünftigen Geschäfte, Umsätze oder auch Erfolge der ehemaligen Compleo Charging Solutions AG…

….und deren Töchter kommen nun ausschliesslich der KOSTAL-Gruppe zugute. Und selbst wenn aus der nun sogenannten CCS Abwicklungs AG am Ende noch Abwicklungserlöse erzeilt werden könnten, werden diese quotal an die Gläubiger gehen. Nicht an die Aktionäre. Ob der verbleibende Börsenmantel dann noch irgendeinen Käufer oder Interessenten findet, sei dahingestellt. Aber selbst „so etwas“ wäre keine 2 Mio EUR wert.

TeamViewer Aktie kräftiges Plus. Halbjahres-Zahlen stark. Geschäftsmodell scheint besser als Zweifler unken. Reicht’s auch Petrus Advisers?
Krones Aktie wieder in Richtung 120,00 EUR? Nach Prognoseerhöhung am 17.07. bestätigen die Q2-Zahlen die Erwartungen.
ITM Power Aktie nähert sich der 100 Pence-Grenze. Wäre psychologisch wichtig, wieder dauerhaft darüber zu handeln. Heute Kooperation gemeldet
Nikola Aktie bleibt spannend. Ab 3. August wird wohl Kapitalerhöhung möglich – und notwendig? Heute beflügelt ein LKW-Auftrag mit Potential.
An DIC Asset ging Immoaktienerholung der letzten Wochen vorbei. Seit FFO-Schock am 7. Juli nahe Tiefstständen. Berlin zeigt, man kann es noch.
Stabilus kann nach Q3 zum 30.06. seinen Prognose konkretisieren – Umsatz am oberen, Marge am unteren Ziel. Reicht das für steigende Kurse?

Die Einigung mit dem Investor sichert wenigstens  die Fortführung des Geschäfts der Compleo-Gruppe, das nach Vollzug der Transaktion in der KOSTAL Gruppe als eigenständiges Unternehmen und als Marke fortbestehen wird. In den Gesellschaften der Compleo-Gruppe verbleibt dann kein operatives Geschäft. Die Erlöse aus der Transaktion werden im Rahmen des Insolvenzverfahrens zur Befriedigung der Gläubiger verwendet. Die Beteiligten gingen eavon aus, dass die Gläubiger der Compleo bei erfolgreichem Vollzug der Transaktion auf ihre Forderungen eine signifikante Quote erhalten werden, deren Höhe noch nicht feststeht.

Klartext: Compleo-Gläubiger bekommen „nur“ Quote – also bleibt nichts für Aktionäre. Und da jedoch nicht einmal für die Fremdkapitalgeber eine vollständige Zahlung durch den Verkauf des operativen Geschäfts möglich ist, wird wohl für die Aktionäre – genauso wie zuletzt bei windeln.de, Leoni oder bei Steinhoff – NICHTS übrig bleiben.
Chart
Chart: Compleo Charging Solutions AG | Powered by GOYAX.de
TeamViewer Aktie berauscht von starken Zahlen. Hat Petrus Advisers Druck geholfen? Und weiter?
Bloom Energy Durchbruch in Deutschland? ENBW-Tochter ordert Elektrolyseur. 2G Energy macht mit. Europastrategie kommt in Fahrt.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner