Verbio Aktie KAUFEN. Platow Brief gefällt Verdopplung des Gewinns in 2022. Zukunft. Günstige Bewertung.

Post Views : 806

platow briefe Verbio Aktie kaufen.

Verbio Aktie kaufen – so klar sieht es der Platow Brief. Zuletzt auf dem Hamburger HIT der Montega stellte der CEO der Verbio, Claus Sauter am 10.02..2022 „seine Verbio“ ins rechte Licht, zeigte Perspektiven, Wachstumsaussichten, Zukunftsinvestitionen und schaute auf ein absolutes Rekordjahr 2021 zurück. Und offensichtlich sieht das der Platow Brief genau so. Mit den Stichworten Gewinnverdopplung 2022, günstige Bewertungsrelationen für einen Wachstumswert, langfristig überzeugende Aussichten kommt der Platow Brief zu einer klaren Botschaft:

Verbio – Rückkehr ins Depot

Anfang Januar sorgten die Schwäche von Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energie sowie der Abverkauf höherbewerteter Titel dafür, dass wir bei Verbio ausgestoppt wurden – mit einem satten Gewinn von 50%. Operativ bleibt der Produzent von Biokraftstoffen und -gas aber erfolgreich: Mit den Hj.-Zahlen (per 31.12.) wurden die Ziele nach oben geschraubt, weshalb wir die SDAX-Aktie (66,50 Euro; DE000A0JL9W6) in PB v. 11.2. bereits wieder zum Kauf empfahlen.

Für 2022 kalkulieren wir mit einer Verdopplung des Gewinns je Aktie, bis 2024 rechnen wir mit jährlichen Zuwächsen von 20% gegenüber 2021. Mit einem 2022er-KGV von 22 ist die Aktie daher wieder attraktiv bewertet.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„Verbio Aktie kaufen“ reicht Ihnen nicht – Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Die Zörbiger profitieren natürlich von den zuletzt rasant gestiegenen Rohstoffpreisen. Der durch den Ukraine-Krieg beschleunigte Trend zu mehr nachhaltigen Energieträgern spielt dem Unternehmen mittelfristig in die Karten. Wenig verwunderlich, dass Verbio im aktuell schwachen Marktumfeld relative Stärke beweist (s. „Unsere Meinung“). Daher haben wir am Dienstag (8.3.) zu Handelsbeginn auf Xetra 300 Aktien zu je 65,65 Euro für unser Musterdepot gekauft.

Greifen Sie bei Verbio zu. Neuer Stopp: 46,95 Euro.

Chart: Verbio AG | Powered by GOYAX.de
Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell im nwm:
Nel Aktie steht für nicht-fossile Energie, was die Anleger immer mehr „belohnen“. Jetzt noch ein Short Squeeze? Aktionärsstruktur, Shortquote,.
Siltronic Aktie kräftig im Plus. Endgültige Zahlen, optimistische Prognose, höhere Dividende, Investitionen ohne Kapitalerhöhung….
Corestate Aktie hat den „Ehlerding-Effekt“ fast vollständig wieder verloren. CEO „wegbefördert“, Testat verschoben, 2022 fast kein Wachstum…
wallstreet online AG liefert saubere Zahlen 2021, Prognose 2022 mit Wachstumszielen – und die Aktie fällt, wie viele Bank- und Finanzwerte.
q,beyond (ex QSC) Aktie enttäuschte die letzten Wochen. Hilft der heute gemeldete Fressnapf-Auftrag? Digitalisierung für über 1.800 Filialen?
Encavis PNE Energiekontor BayWa Nordex oder ABO Wind – Windenergie erste Wahl gegen Abhängigkeit von Erdgas und Öl.
Hamburger Hafen Aktie litt unter ihrer Beteiligung am Containerterminal in Odessa und Russlandgeschäft im Hamburger Hafen übermässig.
Deutsche Konsum REIT investiert in Einzelhandelsimmobilien des täglichen Bedarfs in etablierten Einkaufslagen – 3 Zukäufe heute.
Aixtron Aktie gefällt dem Platow Brief. Kaufen, weil steigender Umsatz, steigende Marge. EBIT Verdreifachung überzeugen. Wachstumswert.
Nel Aktie prädestiniert für Short Squeeze? Nickelmarkt als „Vorbild“? Aktionärsstruktur, Days to cover, Quote.
Nordex Aktie: Marge bleibt Problem. Trotz Riesenauftragspolster keine kurzfristige Verbesserung erwartet.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post