TecDAX | Nordex: Jetzt braucht es Rückenwind für die Aktie

Post Views : 64

tecdax news nebenwerte magazin01.09.2017 – Die Nordex-Gruppe (ISIN: DE000A0D6554) stellt zur Windmesse Husum Wind, 12. bis 15. September 2017, die nächste Entwicklungsstufe ihrer bewährten Delta-Plattform vor: die Delta4000-Produktreihe. Die insbesondere für Schwachwindgebiete ausgelegte Turbine N149/4.0-4.5 hat eine um 30 Prozent vergrößerte überstrichene Rotorfläche sowie eine variable Leistung von 4,0 bis 4,5 MW. Die Anlage ist damit aktuell die ertragsstärkste Schwachwindturbine der 4,0-4,5 MW Klasse für das Binnenland.

Die Anlage kann optimal an die individuellen Vorgaben des Netzbetreibers, die örtlichen Windbedingungen und an die Schallanforderungen angepasst werden, da die Maximalleistung variabel zwischen 4,0 und 4,5 MW liegt. Darüber hinaus kann innerhalb eines Windparks über die unterschiedlichen Maximalleistungen einzelner Turbinen der Gesamtertrag verbessert werden. Dies ist z.B. bei Großprojekten mit unterschiedlichen Windverhältnissen und komplexer Topographie relevant. Im Vergleich zur speziell für Deutschland entwickelten Schwachwindanlage N131/3300 soll die N149/4.0-4.5 bis zu 32 Prozent mehr an Energieertrag erzielen.

„Mit dieser Anlage ist uns ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung gelungen. Damit haben wir ein wettbewerbsfähiges und leistungsstarkes Produkt, das zweistellige Effizienzgewinne ermöglichen wird. Das hilft unseren Kunden, die Stromgestehungskosten noch weiter zu senken“, fasst José Luis Blanco, CEO der Nordex SE, zusammen.

Aktuell (01.09.2017 / 11:42 Uhr) notiert die im TecDAX notierte Nordex-Aktie bei 11,52 EUR und somit leicht unter dem Schlusskurs von 11,67 EUR vom Vortag.  

Lesen Sie hier weitere Artikel und News aus dem TecDAX.


Chart: Nordex AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Nordex tritt mit leistungsstarker Turbine in die 4-MW-Klasse ein

 

MDAX | Neuer STADA-Vorstand muss her! Bain Capital und Cinven stellen sie vor …
MPC Capital will und muss im zweiten Halbjahr kräftig zulegen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post