TECDAX – Gewinnsprung für Wirecard

Post Views : 154

Heutiger Spitzenreiter im TECDAX ist mit mittlerweile fast 8% Kursanstieg die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060). Nach Bekanntgabe der Quartalszahlen und somit des enormen Gewinnsprunges honorierten die Anleger dies mit einem Kurssprung.

Das zweite Quartal 2015 weist im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Umsatzzuwachs von 26,7% auf 180,7 Mio. EUR auf. Auf Basis des ersten Halbjahres legte er um 26,5% auf 340,1 Mio. EUR zu. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) konnte man sogar ein noch höheres Wachstum verzeichnen. Im zweiten Quartal dieses Jahres von 30,9% auf 52,3 Mio. EUR und im ersten Halbjahr 2015 um 31,1% auf 98,3 Mio. EUR. Den größten Sprung machte im zweiten Quartal das Ergebnis nach Steuern mit 36% auf 32,35 Mio. EUR. Bereinigt um Währungseffekte liegt es bei 27,17 Mio. EUR.

E-Commerce und mobiles Bezahlen beflügeln das Wachstum

Der Anbieter von Lösungen für den mobilen Zahlungsverkehr profitiert vor allem vom starken Wachstum in seinem Kerngeschäft E-Commerce. Das weitere Wachstum dieses Marktes und die immer stärkere Nutzung von mobilen Zahlsystemen, soll auch für eine weiterhin gute Geschäftsentwicklung bei Wirecard sorgen.

Das Transaktionsvolumen über die Plattformen von Wirecard erhöhte sich im ersten Halbjahr um 30,03% auf 20,2 Mrd. EUR. Europa ist dabei noch der wichtigste Markt aber auch außerhalb des Kontinents legte das Volumen in den ersten sechs Monaten um 24,3% auf 4,9 Mrd EUR zu. Neben der weiteren Entwicklung von Zahlungssystemen und dem Ausbau des Geschäftes in Europa und Asien will Wirecard aber auch im Rest der Welt die Expansion vorantreiben.

SDAX – Capital Stage kauft Solarparks
TECDAX – Folgeaufträge für Manz

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Related Post

Menü