TecDAX | Evotec: Was passiert als nächstes?

Post Views : 105

tecdax news nebenwerte magazin21.11.2017 – Der Aktienkurs des Biotechkonzern Evotec AG (ISIN: DE0005664809) konnte sich von Montag auf Dienstag leicht erholen und schloss gestern im Xetra-Handel bei 13,88 EUR. Noch am Freitag schloss die Aktie im Xetra-Handel bei 12,39 EUR. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Aktie im Laufe der Woche verhält, zumal immer noch die Shortseller wie z. B. AHL Partners, Lakewood Capital Management, Wellington Management Company und Systematica Investments Limited ihre Finger im Spiel haben.

Für früh investierter Anleger mag dies kein Grund zur Sorge sein. Betrachtet man die Aktie der Evotec AG auf Jahresbasis, ergibt sich dort ein relativ freundliches Bild. So eröffnete die Aktie am 17.11.2016 den Xetra-Handel noch mit 5,70 EUR. Heute, also genau ein Jahr später, eröffnete die Aktie den Xetra-Handel mit 12,70 EUR. Macht also ein Kursgewinn von über 120% auf Jahressicht.

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, raten in einer aktuellen Aktienanalyse vom 20.11.2017 weiterhin zum Kauf der Aktie des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec AG.

Immer umfassender würden die Entwicklungsfähigkeiten, immer tiefer die Zusammenarbeit mit den Partnern. Die Guidance 2017 sei am 16.08.2017 angepasst und nun bestätigt worden. Zuwächse bei Umsatz- und adj. EBITDA von mehr als 40% bzw. mehr als 50% würden erwartet. Die EQUI.TS-Schätzung lehne sich daran an. Zusätzliche Plattformen in EXE, wie Cyprotex, APTUIT, würden zügig Kapazitäten und Wachstumsbeiträge beisteuern – das würden bereits die Q3/17-Zahlen andeuten.

Die v Internationalisierung des Konzerns schreite voran. Stabilität und Expansionsgeschwindigkeit würden zunehmen – Organisation, Strukturen und Personal würden nachgezogen. Die Voraussetzungen für eine schnellere operative, als auch strategische Entwicklung hätten sich nach Erachten der Analysten nochmals verbessert.

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, bleiben bei ihrem „kaufen“-Rating für die Evotec-Aktie. Das Kursziel laute nach wie vor 18,20 Euro.

Aktuell (21.11.2017 / 08:44 Uhr) notieren die Aktien der Evotec AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,02 EUR (-0,13 %) bei 13,72 EUR.


Chart: Evotec AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


MDAX | Uniper: Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen das Fortum-Angebot nicht anzunehmen
Prime Standard | Singulus erhält Großauftrag für mehrere CIGS-Produktionsanlagen

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner