TECDAX – Aktie von Siltronic nach vorläufigen Zahlen gefragt

Post Views : 144

01.02.2017 – Die Siltronic AG (ISIN: DE000WAF3001) hat heute Morgen in einer Unternehmensmeldung die vorläufigen Zahlen für 2016 bekannt gegeben. Die Aktie stieg in den ersten Handelsstunden in der Spitze auf 51,92 EUR und lag damit +4,85% im Plus.

Der Münchener Spezialist für Wafer aus Reinsilicium für die Halbleiterindustrie hat demnach im letzten Geschäftsjahr den Umsatz von 931 Mio. EUR leicht auf 933 Mio. EUR steigern können.

Die Entwicklung auf Ergebnisseite indes war deutlich positiver: So konnte Siltronic das EBITDA von 124 Mio. EUR (2015) um +17,74% auf 146 Mio. EUR steigern. Hierbei wirkten sich insbesondere die verminderten Maßnahmen zur Währungssicherheit positiv aus, die gegenüber 2015 (46 Mio. EUR) auf 21 Mio. EUR sanken. Noch deutlicher stieg das EBIT: Hier legte das TECDAX-Unternehmen von 3 Mio. EUR (2015) auf 27 Mio. EUR in 2016 zu. Die endgültigen Zahlen werden am 14. März veröffentlicht.

Der Umsatz soll in 2017 die 1 Milliarden-Euro-Grenze überschreiten: Ferner geht man von weiteren positiven Effekten des Kostensenkungsprogramms in Höhe von 20 Mio. EUR bis 25 Mio. EUR aus. In 2016 hatte man im Rahmen des Programms ca. 30 Mio. EUR eingespart.

Die Aktie notiert aktuell bei 50,97 EUR und liegt damit +2,93% über dem Schlusskurs von gestern.

 

Siltronic AG
Chart: Siltronic AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Siltronic blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück

SDAX – Grammer nimmt Stellung zu den Absichten des neuen Großinvestors
TECDAX – Nordex kauft dänischen Rotorblatt-Spezialisten

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner