Scale | 2G Energy AG mit deutlicher Ergebnisverbesserung

Post Views : 116

nebenwerte news nebenwerte magazin28.09.2017 – Die 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9), einer der international führenden Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, verzeichnet eine anhaltend positive Geschäftsentwicklung. Im ersten Halbjahr 2017 stiegen die Umsatzerlöse von 63,8 Mio. Euro auf 72,4 Mio. Euro bei einer nahezu unveränderten Gesamtleistung von 85,4 Mio. Euro (1. Hj. 2016: 85,5 Mio. Euro).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte erheblich um 1,9 Mio. Euro auf -0,5 Mio. Euro verbessert werden. Neben dem gestiegenen Umsatz hat sich ein günstiger Produkt- und Ländermix positiv auf das Ergebnis ausgewirkt. Die Materialaufwandsquote sank dabei von 74,0 % auf 69,6 % während die Personalaufwandsquote leicht von 17,4 % auf 18,9 % gestiegen ist.

Aktuell (28.09.2017 / 09:20 Uhr) steht die Aktie mit einem Plus von 2,08% bei 21,30 EUR.

Über den positiven Verlauf des Auftragseingangs über das erste Halbjahr hinaus hatte 2G zuletzt am 12. September 2017 berichtet. Demnach belief sich der Auftragsbestand per Ende August 2017 auf 122,7 Mio. Euro (Vj. 127,2 Mio. Euro). Der Vorstand sieht auf dieser Grundlage eine Auslastung der Produktion im Zweischichtbetrieb bis zum Ende des ersten Quartals 2018 gewährleistet und erwartet eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr (174 Mio. Euro) auf bis zu 180,0 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 3 % bis 5 %.

 


Chart: 2G Energy AG | Powered by GOYAX.de

Die ganze Meldung lesen Sie hier: 2G Energy AG: Deutliche Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2017

 

MDAX | Hella Aktie – Flackern im Aufwärtstrend nach Ergebnis
TecDAX | Evotec investiert 15 Mio. EUR in AI-Spezialisten. Geht es jetzt über die 19-EUR-Marke?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post