Prime Standard – Verkauf des BRAIN-Anteils durch MIG Fonds kommt nicht gut an

Post Views : 234

09.02.2017 – Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG (ISIN: DE0005203947) hat heute darüber informiert, dass der Venture Capital Investor und Altaktionär MIG Fonds nach der einjährigen Lock-Up-Frist alle Aktien von BRAIN aus seinem Bestand veräußert hat.

An der Börse kommt die Entscheidung von MIG Fonds offensichtlich nicht gut an. Die Aktie notiert am Mittag bei 18,64 EUR und liegt damit -6,33% unter dem gestrigen Schlusskurs.

Der Bestand von insgesamt 2.528.389 Aktien, dies entspricht einem Anteil von 15,4% am Grundkapital, wurde im Rahmen einer Privatplatzierung im beschleunigten Bookbuilding-Verfahren an 20 institutionelle Investoren verkauft.

Aufgrund der Transaktion hat sich der Free Float der Aktie von BRAIN deutlich erhöht und verbessert laut Vorstandsmitglied Frank Goebel künftig die Handelbarkeit der Anteilsscheine.

 


Chart: B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: Free Float der BRAIN Aktie erfolgreich erhöht

Entry Standard – Name für neues KMU-Segment der Deutschen Börse lautet „Scale“
General Standard – PUMA übertrifft Prognose für das operative Ergebnis

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner