Prime Standard | Baywa Aktie – Raus bist du noch lange nicht

Post Views : 98

Die Baywa-Aktie ist raus. Seit dem 18. September ist das Papier (vinkulierte Namensaktie) nicht mehr im Kleinwerteindex SDAX vertreten.

Baywa ist darüber nicht gerade begeistert. Der Baywa-Chef Klaus Josef Lutz sah sich sogar genötigt einen Brief an Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter zu schreiben. Schließlich geht es um Öffentlichkeit und Wahrnehmung.

Ein Unternehmen, das in einem Index vertreten ist, findet in aller Regel mehr Beachtung, auch bei Fondsmanagern, die sich gerne an Indizes orientieren oder im Fall von ETFs nahezu identisch nachbauen. Das kann eine gewisse Kursstütze sein.

Nun ist Baywa indexlos, weil die Börsenumsätze nicht stimmen. Sie sind neben der Marktkapitalisierung das zweite Kriterium für die Aufnahme in die DAX-Familie.

Bei der Baywa sind die Umsätze am Markt traditionell gering, da die Baywa einen treuen Aktionärsstamm aus Landwirten sowie Volks- und Raiffeisenbanken hat.

Beide stehen nicht in dem Ruf sonderlich aktive Trader zu sein, was ja nicht schlecht sein muss. 60 Prozent der Baywa-Aktien liegen bei Ankeraktionären.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel von Gastautor Thomas Schumm zur BayWa AG auf www.plusvisionen.de weiter. 

 

BayWa AG
Chart: BayWa AG | Powered by GOYAX.de
 

Anzeige 
{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}

 

Allgemeiner  Hinweis

Redakteure des Nebenwerte Magazins haben keinen inhaltlichen Einfluss auf den vom Gastautor erstellten Beitrag. Die Verantwortung für den Beitrag trägt somit einzig der Gastautor.

Hinweise auf Interessenkonflikte

Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte obliegt ausschließlich dem Verfasser des Beitrags (Gastautor) und ist gegebenenfalls auf dessen Internetseite  www.plusvisionen.de  abrufbar. Zudem weisen wir darauf hin, dass der Gastautor nicht an die Zwei-Wochenfrist, die vom Deutschen Presserat empfohlen wird, gebunden ist. Der Gastautor muss sich somit nicht an die Richtlinie halten, im Zeitraum von zwei Wochen vor und nach Veröffentlichung des Beitrags weder Käufe noch Verkäufe eines Wertpapiers des besprochenen Unternehmens zu tätigen.

Redakteure des Nebenwerte Magazins sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht in Wertpapiere des besprochenen Unternehmens investiert. Darüber hinaus haben sie in den zwei Wochen vor Veröffentlichung des Beitrags keine Wertpapiere des besprochenen Unternehmens gekauft und/oder verkauft und werden in den zwei Wochen nach Veröffentlichung ebenfalls keine Käufe und/oder Verkäufe von Wertpapieren des besprochenen Unternehmens vornehmen.

TecDAX | XING Aktie stürzt ab
Scale | German Startups Group legt erneut positives Ergebnis hin

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü