Prime Standard | 4SC scheint auf richtigem Weg

Post Views : 32

nebenwerte news nebenwerte magazin27.09.2019 – Die 4SC AG (ISIN: DE000A14KL72) hat heute bekannt gegeben, dass neue wichtige wissenschaftliche Daten zum Wirkmechanismus von Resminostat im kutanen T-Zell Lymphom (CTCL) auf dem EORTC Cutaneous Lymphoma Task Force Meeting in Athen, 26.-28. September 2019 präsentiert werden.

Für Wissenschaftler…

Ein Großteil der CTCL-Patienten leidet unter Juckreiz, der einen erheblichen negativen Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten hat. In CTCL hängt der Grad des Juckreizes mit einem erhöhten Spiegel von IL-31, einem in verschiedenen mit Juckreiz einhergehenden Krankheiten beschriebenen Auslöser von Juckreiz zusammen. Die Behandlung von CTCL-Zelllinien mit Resminostat verringert den Spiegel von IL-31 nachhaltig und deutet darauf hin, dass Resminostat auch den Juckreiz von CTCL-Patienten reduzieren könnte und somit ihre gesundheitsbezogene Lebensqualität verbessern könnte. Das wird derzeit in der laufenden RESMAIN-Studie (NCT02953301) als wichtigstes sekundäres Studienziel weiter untersucht und die Bestimmung der IL-31-Spiegel ist Bestandteil des studienassoziierten Biomarker-Programms.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

CTCL ist durch maligne T-Zellen charakterisiert, die die Haut infiltrieren (sog. skin-homing) und mit Fortschreiten der Krankheit eine Tendenz zum Th2-Zelltyp aufweisen. Genomweite Genexpressionsanalysen zeigen, dass es nach der Behandlung von CTCL-Zelllinien mit Resminostat zu einer Herunterregulierung der Expression von skin-homing Rezeptoren und anderen Genen kommt, die mit dem Fortschreiten der Krankheit zusammenhängen. Interessanterweise zeigen die Daten, die auf dem EORTC-CLTF Meeting präsentiert werden, dass Resminostat die Th1-Gene hochreguliert und die Th2-Gene herunterreguliert und somit den nützlichen Th1-Phänotyp fördert. Insgesamt geben die Daten Auskunft über den transkriptionellen Effekt von Resminostat in CTCL und zeigen, dass Resminostat das Potential hat den Krankheitsverlauf zu verlangsamen oder gegebenenfalls das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

Natürliche Killerzellen (NK) sind einer der Hauptfaktoren des anti-tumoralen Abwehrsystems. Präklinische Daten zeigen, dass Resminostat die durch NK-Zellen ausgelöste Lyse von Krebszellen positiv unterstützt. Daher stellt die Kombination von Resminostat mit opsonisierenden Antikörpern eine potentielle Therapie für hämatologische Krebsarten wie CTCL dar.

Für die Anderen…

Dr. med. Susanne Danhauser-Riedl, Chief Medical Officer bei der 4SC, sagte: “Diese Daten illustrieren erneut den Wirkmechanismus von Resminostat in CTCL und unterstreichen seinen möglichen Nutzen für CTCL-Patienten. Wir freuen uns darauf im Jahr 2020 weitere Erkenntnisse über Resminostat in CTCL aus unserer zulassungsrelevanten Studie RESMAIN zu gewinnen.”

Man scheint bei 4SC AG auf richtigem Weg zu sein. Das biopharmazeutische Unternehmen entwickelt niedermolekulare Medikamente, die Krebskrankheiten mit hohem medizinischem Bedarf bekämpfen. Die 4SC-Pipeline ist durch ein umfangreiches Patentportfolio geschützt und umfasst zwei Medikamentenkandidaten in klinischer Entwicklung: Resminostat – um das geht es sich bei der heutigen News –  und Domatinostat. Wir sind auf Kooperationen gespannt, diese sollten ja kommen, wenn man einen Schritt mit den Kandidaten weiter kommt.

Hier finden sie die aktuell Analyse zur 4SC AG, schwierig einzuschätzen ob 4SC AG erfolgreich die Medikamentenkandidaten zu Medikamenten machen kann. Wenn ja: SUPER, wenn nein:…

Aktuell (27.09.2019 / 08:02 Uhr) notieren die Aktien der 4SC AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,09 EUR (+4,89 %) bei 1,95 EUR.

.

 


Chart: 4SC AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}
Scale | Pantaflix: Ein Neuer Alter
MDAX | Brenntag bekommt neuen Chef

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü