Medigene: Vertrag mit BioNTech wird verlängert

Post Views : 344

Die Medigene AG ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung von T-Zell-Immuntherapien für solide Tumore konzentriert, und BioNTech SE (Nasdaq: BNTX, „BioNTech“) haben bekannt gegeben, dass ihre Zusammenarbeit zur Entwicklung von T-Zell-Rezeptor (TCR)-Immuntherapien zur Behandlung von Krebserkrankungen über die ursprüngliche dreijährige Laufzeit hinaus, die bei der Vertragsunterzeichnung im Februar 2022 festgelegt wurde, verlängert wird. Diese Verlängerung wird laufende und künftige Aktivitäten ermöglichen, die erforderlich sind, um möglicherweise neuartige TCRs zu generieren, die gegen mehrere neu nominierte Zielmoleküle gerichtet sind und das BioNTech- Depot an TCR-Kandidaten weiter ausbauen könnte.

„Wir freuen uns über die Verlängerung unserer Partnerschaft mit BioNTech, die auf die Entwicklung von hoch differenzierten TCR-basierten Therapien für Patienten mit soliden Tumoren abzielt. Durch diese Zusammenarbeit stärken wir unsere Position als führendes Unternehmen in der TCR-Generierung und fokussieren uns dabei auch weiterhin auf die Entwicklung vielversprechender TCR-Kandidaten”, sagte Dr. Selwyn Ho, Chief Executive Officer bei Medigene. „Die fortlaufende Zusammenarbeit unserer Teams von Wissenschaftlern spiegelt die Stärke unserer Partnerschaft im Kampf gegen Krebs wider, und wir freuen uns darauf, weitere Fortschritte zu verzeichnen und das Leben von Krebspatienten zu verbessern.“

Im Februar 2022 schlossen Medigene und BioNTech eine globale Kooperation zur Entdeckung und Entwicklung von T-Zell-Rezeptor-Immuntherapien gegen mehrere Zielmoleküle einschließlich PRAME (PReferentially expressed Antigen in MElanoma). Die Vereinbarung umfasste auch nicht-exklusive Lizenzen für einige der proprietären Technologien, die in Medigenes End-to-End-Plattform enthalten sind, einschließlich des kostimulatorischen Switch-Proteins PD1-41BB.

Mountain Alliance beendet AlphaPet-Engagement. Erfolg. Und es sollen weitere folgen…
Aktien KW 21 zwischen Ausbruchversuch Richtung 19.000 und Abtauchen – am Ende nix passiert. BioNTech. Branicks Group. Nikola. Kontron. Hornbach. CTS eventim.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner