Prime Standard | RIB Software bildet strategische Partnerschaft

Post Views : 787

SoftwareONE Holding AG, ein führender globaler Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen, und RIB Software (ISIN: DE000A0Z2XN6) kündigten heute eine strategische Partnerschaft an, um die Markteinführung der weltweit führenden vertikalen Cloud-Lösung MTWO für die Branche Architektur, Ingenieur- und Bauwesen (AEC) global zu beschleunigen. Die Partnerschaft stellt für beide Unternehmen eine bedeutende Wachstumschance dar, um die Digitalisierung eines der weltweit grössten Sektoren gemeinsam voranzutreiben.

Anbieter modernster digitaler Technologien

RIB Software mit Sitz in Stuttgart, Deutschland, ist ein Anbieter modernster digitaler Technologien für die AEC-Branche. Basierend auf einer integrierten Cloud-Plattform kombiniert die Plattform MTWO des Unternehmens seine führenden iTWO 4.0 Technologien mit Microsoft Azure, um ein 5D[1] Building Information Model (BIM) für Bauunternehmer, Bauträger und Bauherren weltweit anzubieten. Durch die Vereinfachung der Arbeitsabläufe und die Führung der Benutzer von der virtuellen bis zur physischen Realisierung ihrer Projekte verbessert die Lösung die Effizienz deutlich und senkt die Kosten für die AEC-Branche. Ausserdem generiert sie durch die Nutzung von KI, Big Data und erweiterter Analytik zusätzliche Einblicke.

Durch die Partnerschaft setzt SoftwareONE seine globale Marktpräsenz und Expertise wirksam ein, um die MTWO-Lösung von RIB Software weltweit auf den Markt zu bringen. Um die Zusammenarbeit erfolgreich zu starten, baut SoftwareONE Kompetenzen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Services, darunter mehr als 50 Vertriebskanäle im Laufe von 2021, auf. Neben dem Vertrieb von SaaS wird SoftwareONE in der Lage sein, Kunden bei Cloud- Migrationen zu unterstützen und die zugehörigen Managed Services bereitzustellen und dadurch sein Solutions & Services-Angebot weiter auszubauen.

Die Partnerschaft stellt eine Verpflichtung dar, gemeinsam die technologische Innovation zum Nutzen der Kunden in der AEC-Branche voranzutreiben. Mit jährlichen Baukosten von schätzungsweise 10 Billionen US-Dollar weltweit (entspricht 13 % des BIP) bildet die Branche laut McKinsey einen der weltweit grössten Sektoren und beschäftigt 7 % der weltweiten Arbeitskräfte. Die Einführung digitaler Technologien geht jedoch nur langsam voran, was zu erheblichen Herausforderungen im Bereich der Produktivität führt. Angetrieben durch staatliche Initiativen, die Entstehung neuer Technologien und abonnementbasierter Modelle, macht sich die Branche heute auf die Reise zur digitalen Transformation, um Risiken besser im Griff zu haben und zudem Nacharbeit und Abfall zu vermeiden.

Es werden alle profitieren

„Durch die Zusammenführung der globalen Vertriebs- und Dienstleistungskapazitäten von SoftwareONE mit der weltweit führenden MTWO-Plattform von RIB Software werden wir in der Lage sein, die digitale Transformation in der gesamten AEC-Branche zu beschleunigen. Diese Partnerschaft wird alle Interessenträger befähigen, gegenseitig von ihren Erfahrungen, Kenntnissen und Kompetenzen zu profitieren, und gleichzeitig das Portfolio und den Wachstumspfad von SoftwareONE verbessern“, so Dieter Schlosser, CEO von SoftwareONE.

„Enterprise Cloud und digitale Transformation haben jetzt für unsere grössten 10.000 Software-Kunden höchste Priorität. Unsere weltweit führende SaaS-Plattform MTWO läuft auf Microsoft Azure, ist aber auch auf anderen Hyperscalern agnostisch verfügbar. Wir haben SoftwareONE als unseren globalen Partner gewählt, um unsere MTWO-Plattform mit erstklassigen Cloud-Diensten zu kombinieren, verfügbar via 50+ Verkaufskanäle im Laufe von 2021. Zusammen haben wir das Ziel, tausende Kunden mit Best Practice-Cloud-Lösungen zu unterstützen, die innerhalb von 48 Stunden Live gehen können. ,Running Together‘ und ,Building Together‘ – Gemeinsam bauen wir die Zukunft des Geschäfts unserer Kunden in der AEC-Branche“, so Tom Wolf, Vorstandsvorsitzender von RIB Software.

Die Partnerschaft tritt Anfang 2021 in Kraft. Es wurden keine Bedingungen oder Finanzinformationen veröffentlicht.

Aktuell (02.12.2020 / 08:01 Uhr) notieren die Aktien der RIB Software SE im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -0,44 EUR (-1,54 %) bei 28,16 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: RIB Software SE | Powered by GOYAX.de
SDAX | Corestate Capital – Chaos? Designierter CEO weg, neuer CEO ernannt, alter CEO wird CFO…
Freiverkehr | Aurelius verliert 100 Mio EUR Liquidität – aber zuletzt über 200 Mio Umsatz zugekauft

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner