MDAX | Osram vereinbart neue Partnerschaft

Post Views : 116

mdax news nebenwerte magazin09.03.2018 – Die Osram Licht AG (ISIN: DE000LED4000) und Nedap, ein Entwickler und Anbieter intelligenter Technologielösungen, schließen eine Partnerschaft zur DEXAL Technologie (Data Exchange for Advanced Lighting). Die Technologie vereinfacht es verschiedene Leuchtentypen mit der Nedap Luxon Lichtmanagement Plattform zu verbinden. Dexal ist eine nicht-proprietäre Schnittstelle innerhalb einer Leuchte, die die Stromversorgung und bi-direktionale Kommunikation zwischen Treiber und in der Leuchte integrierten Komponenten ermöglicht. Die Technologie stellt Lichtmanagementsystemen exakte, leuchtenspezifische Daten zur Verfügung.

Die DEXAL Technologie bietet eine optimierte Lösung mit der einzelne Leuchten einen intelligenten Knotenpunkt in einem vernetzten Lichtmanagementsystem bilden können. Leuchtenherstellern wird es damit ermöglicht, Lichtplanern intelligente Leuchten mit wechselseitigem Informationsaustausch der Leuchtendaten zur Verfügung zu stellen, ohne dabei den Design- und Herstellungsprozess zu verkomplizieren. Die Technologie bietet eine neue und einfache Möglichkeit intelligente und mit verschiedenen Lichtmanagementsystemen kompatible Leuchten zu designen. Die Nutzung einer Standardschnittstelle mit integrierter Stromversorgung für jede Leuchte vereinfacht die Produktionsanforderungen und reduziert Kosten. 

“DEXAL ist unsere Antwort auf den Trend hin zu intelligenten Gebäuden. Unser Ziel ist es, der Wegbereiter für unsere Partner und Kunden zu sein. Wir unterstützen sie mit innovativen technischen Lösungen die es ihnen ermöglichen, in Anwendungen intelligenter Gebäuden vertreten zu sein. DEXAL ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Ansatzes und dient dazu Kosten und Zeitaufwand bei der Produktion von intelligenten Leuchten zu reduzieren. Durch die DEXAL Technologiepartnerschaft kann Nedap seinen Kunden nun mehr als eine einfache Lichtsteuerung anbieten “, sagt Hannes Wagner, Senior Produktmanager bei Osram Digital Systems. 

Jeroen Somsen, Geschäftsführer bei Nedap Light Controls meint: “Die Partnerschaft zwischen Nedap und Osram erlaubt es Kunden nun DEXAL-betriebene LED Leuchten an die online Lichtmanagement Plattform von Nedap anzubinden. Vernetze Beleuchtung treibt Kosteneinsparungen voran und reduziert die Amortisierungszeiten von LED Leuchten signifikant. Mit der Bereitstellung von Leistungs- und Energiedaten in Echtzeit positioniert sich vernetzte Beleuchtung als wahrer Wegbereiter von Lighting-as-a-Service Initiativen und überwacht konstant die Serviceleistung.“

Nach erfolgreicher Einführung von DEXAL in den USA im letzten Jahr, führt Osram die ersten DEXAL LED Treiber im März 2018 nun auch in Europa ein.

Aktuell (09.03.2018 / 09:44 Uhr) notieren die Aktien der Osram Licht AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,31 EUR (-0,20 %) bei 64,52 EUR.


Chart: Osram Licht AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
MDAX | LEG Immobilien: Wertzuwachs setzt sich in 2017 fort
TecDAX | Dräger wächst und verbessert Ergebnis weiter

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post