MDAX – Hochtief-Tochter CIMIC erhält Millionenauftrag

Post Views : 115

Die Hochtief AG (ISIN: DE0006070006) hat durch ihre australische Tochter CIMIC Group ein 481,2 Mio. AUD-Bahnprojekt in Melbourne erhalten. Gemeinsam mit Partnern wird Leighton Contractors, die Baugesellschaft der CIMIC Group, vier Bahnübergänge im Stadtbereich beseitigen und die Bahntrasse unterhalb der Straße verlegen. Die Stationen St Albans, Ginifer and Heatherdale werden ebenfalls unter Straßenniveau neu gebaut, während die Station Blackburn nur entsprechend angepasst werden soll. Das Gesamtprojekt soll binnen drei Jahren abgeschlossen werden und wird Leighton Contractors etwa 347 Mio. AUD einbringen. Die Aktie von Hochtief notiert zum Mittag bei 75,84 EUR und steht damit 2,38% im Plus.

IPO – Bayer-Tochter Covestro geht noch in 2015 an die Börse
General Standard – Foris beendet Rückkaufprogramm

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post