MDAX – Deutsche Wohnen steigert FFO und erhöht Dividende

Post Views : 91

11.01.2016 – Die Deutsche Wohnen AG (ISIN: DE000A0HN5C6) hat heute Morgen vor Xetra-Handelsbeginn die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben und den eigenen Aktionären in Hinsicht auf die beabsichtigte Übernahme seitens Vonovia damit nochmals gute Argumente für ein Ausschlagen des bis zum 26. Januar laufenden Übernahmeangebots geliefert. So konnte Deutsche Wohnen das FFO I (Funds From Operations) um 38% auf 300 Mio. EUR steigern, woraufhin der Vorstand ankündigte, die Ausschüttungsquote der Dividende auf 65% erhöhen zu wollen. Ferner gab man bekannt, dass sich der Portfoliowert im abgelaufenen Jahr gegenüber dem Stichtag am 31.12.2014 voraussichtlich um 1,7 Mrd. EUR erhöht hat. Auch für 2016 erwartet das Unternehmen einen fortwährenden Anstieg des FFO I um 20% auf dann 360 Mio. EUR. Bis letzte Woche Dienstag betrug die Annahmequote für das Übernahmeangebot von Vonovia 7,4%. Der DAX-Konzern benötigt jedoch mindestens 50%. Allerdings ist es üblich, dass große Investoren solche Angebote erst kurz vor Fristende annehmen. Beide Unternehmen werben weiterhin bei Aktionären der Deutsche Wohnen um die Gunst. Die Aktie von Deutsche Wohnen notiert derzeit bei 24,13 EUR, +1,13% im Plus.

Artikel: Werden die Deutsche Wohnen-Aktionäre der Übernahme zustimmen?

TECDAX – Adva Optical und SMA Solar haben in 2015 die Nase vorn
SDAX – Biotest erhält „Grünes Licht“ bei der Zulassungsänderung von Zutectra

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post