m:access | STEICO SE mit sehr starken Zahlen. Prognose hoch. Nachhaltigkeit zahlt sich aus.

Post Views : 187

20.07.2021 – Der STEICO Konzern (ISIN: DE000A0LR936) schwimmt weiter auf einer Welle des Erfolgs. Fragt sich nur, ob der Aktienkurs nicht vielelicht schon sehr viel vorweggenommen hat. Auf jeden Fall ein wachstumsstarkes Unternehmen mit Nachhaltigkeitsansatz.

Wenn man sich den Chart der Aktie anschaut, könnte einem schon schwindlig werden, wie ein „Dämmstoffproduzent“ eine derartige Kursperformance hinelgen kann. Bestimmt hilft das Thema Nachhaltigkeit, für das sich STEICO klar positioniert hat. Dazu die kräftigen Wachstumsraten, die kontinuierlich getoppt werden (Corona aussen vor.).

Und die riesigen Marktperspektiven für ökologische Dämmung/Baustoffe auf dem Weg zur Klimaneutralität. Eigentlich scheinen derzeit nur die Kapazitäten von STEICO der begrenzende Faktor zu sein. Trotzdem: Billig ist die Aktie nicht mehr. Aber das richtige Produkt zur richtigen Zeit mit langfristigen Wachstumsperspektiven. Und dazu macht man Gewinn, anders als gehypte Onlinewerte, deren Kurse ähnliche Steigerungen hinter sich haben. Es bleibt spannend.

Biontech Aktie stark in Börsenturbulenzen. Warum? Übernahme im Krebsbereich. Steigende Bedeutung des Impfstoffs für die Weltwirtschaft.

Befreiungsschlag von Steinhoff: 269 Mio EUR erhöhtes Vergleichsangebot soll den Durchbruch bringen – klappt’s?

Drei Immobilienwerte mit Problemen. Lösbar? publity. Eyemaxx. Und Corestate sind nicht vergleichbar. Aber Charts sprechen ein klares Urteil.

Bereits Anfang des Jahres rieten einige Börsenblätter zum Verkauf der Aktie – zur Gewinnsicherung. Wäre im Nachhinein betrachtet ein riesiger Fehler gewesen. Aber Gewinne laufen lassen heisst ja nicht, Trailing-Stops ausser Acht zu lassen. Oder?

Gutes erstes Halbjahr

Der Klimaschutz, CO2-speicherndes Bauen und Energieeffizienz sind bestimmende gesellschaftliche Themen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Nachfrage nach den ökologischen STEICO Dämmstoffen und Konstruktionsprodukten noch einmal gesteigert. In der Folge konnten im ersten Halbjahr sowohl bei Umsatz als auch bei den Erträgen neue Rekordwerte erzielt werden.

Der Umsatz liegt mit 186,8 Mio EUR um 29,6% über Vorjahr. Das EBIT wuchs um 155,1% auf 31,1 Mio EUR , der Periodenüberschuss im ersten Halbjahr konnte um 181,5% auf 21,1 Mio EUR gesteigert werden. Mit einer EBIT-Quote von 16,8% konnte auch die Profitabilität deutlich gesteigert werden. Beim Vergleich mit dem Vorjahr ist jedoch zu berücksichtigen, dass das zweite Quartal 2020 durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie schwächer ausgefallen war.

Ausblick hochgesetzt.

Aufgrund des freundlichen Marktumfelds ist davon auszugehen, dass sich das Wachstum auch im zweiten Halbjahr 2021 fortsetzen wird – wenngleich die Wachstumsraten aufgrund des ebenfalls schon sehr starken zweiten Vorjahreshalbjahrs etwas geringer ausfallen dürften.

Die Unternehmensleitung erhöht daher die Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr. Sofern sich aus der Pandemie-Entwicklung keine weiteren negativen Effekte ergeben, rechnet das Direktorium für 2021 mit einem Umsatzwachstum um die 20% und einer EBIT-Quote zwischen 14,0% und 17,0% (im Vergleich zur Gesamtleistung).

STEICO macht?

Der STEICO Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO Weltmarktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe. Und STEICO ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet als branchenweit einziger Hersteller ein integriertes Holzbausystem an, bei dem sich innovative Holztragwerke und ökologische Dämmstoffe ergänzen.

Biontech Aktie stark in Börsenturbulenzen. Warum? Übernahme im Krebsbereich. Steigende Bedeutung des Impfstoffs für die Weltwirtschaft.

Befreiungsschlag von Steinhoff: 269 Mio EUR erhöhtes Vergleichsangebot soll den Durchbruch bringen – klappt’s?

Drei Immobilienwerte mit Problemen. Lösbar? publity. Eyemaxx. Und Corestate sind nicht vergleichbar. Aber Charts sprechen ein klares Urteil.

Und die Vossloh AG erhöht ihre Prognose für 2021 nach einem überaus erfolgreichen ersten Halbjahr mit kräftiger Gewinnsteigerung.

EXCLUSIV: Deutsche Industrie REIT-AG. INTERVIEW mit CIO S. Petersen: „Ein Portfoliowert von 1 Mrd. Euro ist nur eine Frage der Zeit“.

Furnierschichtholz und Stegträger bilden die Tragwerkskomponenten des Systems. Zu den Dämmstoffen zählen flexible und stabile Holzfaser-Dämmplatten, Fassadendämmstoffe, sowie Einblasdämmung aus Holzfasern und Zellulose. Abdichtungsprodukte für die Gebäudehülle runden das Gesamtsystem ab. Seinen Kunden bietet der STEICO Konzern eine einzigartige Sortimentsvielfalt bis hin zur Vorfertigung kompletter Bauteile für den Holz-Elementbau.

Insbesodnerefidnen die Produkte des Münchner Unternehmens beim Neubau und bei der Sanierung von Dach, Wand, Decke, Boden und Fassade  Verwendung. STEICO Produkte ermöglichen den Bau zukunftssicherer, gesunder Gebäude mit besonders hoher Wohnqualität und einem gesunden Raumklima. So schützen STEICO Produkte zuverlässig vor Kälte, Hitze sowie Lärm und verbessern dauerhaft die Energieeffizienz der Gebäude.

Aktuell (20.07.2021 / 09:04 Uhr) notieren die Aktien der STEICO SE im Xetra-Handel nahezu unverändert bei 105.60 EUR.


Chart: Steico SE | Powered by GOYAX.de
Scale | Vectron: Erstes Halbjahr zeigt die Richtung. Und jetzt muss es richtig losgehen…
Scale | Deutsche Rohstoff Aktie: Sinkende Verschuldung, erhöhte Progonose – passt einiges.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü