Lanxess Aktie – Kursexplosion. Weltmarktführer entsteht – und eine weniger konjunktursensible Lanxess

Post Views : 185

Lanxess Aktie wieder in Richtung alter Hochs?Heute Vormittag jedenfalls ist der Kurs von Lanxess AG (ISIN: DE0005470405) förmlich explodiert. Aktuell markiert die Aktie einen Höchstkurs bei 44,50 EUR(XETRA, 12:30Uhr). Sagenhaftes Plus von 14 %. Woher kommt‘s?

Das Kölner Spezialchemieunternehmen konnte heute vor Handelseröffnung einen Milliardendeal verkünden. Gemeinsam mit der Beteiligungsgesellschaft Advent gründet Lanxess ein Gemeinschaftsunternehmen (60:40 – Advent:Lanxess) für Hochleistungs-Polymere. Hierfür soll das Engineering-Materials-Geschäft (DEM) des niederländischen Konzerns mit dem Lanxess’ Geschäftsbereich High Performance Materials (HPM) kombiniert werden. Ein entsprechender Kaufvertrag über 3,7 Mrd EUR sei mit DSM bereits unterzeichnet worden. Mit diesem Milliardendeals will der Lanxess CEO Matthias Zachert (54) die Abhängigkeit seines Konzerns von der Autoindustrie verringern. Am neuen Gemeinschaftsunternehmen soll Lanxess bis zu 40% halten soll und Advent mindestens 60%.

Engpassfaktor? Darstellung der IST/PLAN Produktionskapazitäten bei Nel Plug Power Bloom Energy Enapter Siemens Energy thyssenKrupp nucera u.a.
Adler versucht’s. Consus bekommt CLO der Mutter als CEO. Die Q1 Zahlen aus Vermietung sehen nicht schlecht aus, aber Rest lässt..
Mutares Aktie setzt – wieder – auf Automotive. In einem klassischen Carve-Out verstärkt man das Segment mit 500 Mio Umsatz.

Lanxess erhält für seinen Geschäftsbereich High Performance Materials (HPM), der mit 2,5 Mrd EUR bewertet wird, neben dem bis zu 40% Anteil am Gemeinschaftsunternehmen eine Zahlung von mindestens 1,1 Mrd EUR. Man plant in Leverkusen, die zusätzliche Liquidität zur Rückführung der Verbindlichkeiten und für einen Aktienrückkauf in Höhe von bis zu 300 Mio EUR einzusetzen.

Lanxess Aktie wird weniger konjunktursensibel – so der Plan

LANXESS-CEO Matthias Zachert: „LANXESS wird noch einmal deutlich weniger abhängig von Konjunkturschwankungen. Darüber hinaus stärken wir als LANXESS durch die Erlöse aus der Transaktion unsere Bilanz und gewinnen neuen Spielraum für die Weiterentwicklung unseres Konzerns. Wir schmieden mit dem neuen Gemeinschaftsunternehmen einen weltweit starken Akteur im Bereich der Hochleistungs-Polymere. Die Portfolios, die Wertschöpfungsketten und die globale Aufstellung beider Bereiche ergänzen sich hervorragend. Mit den innovativen Produkten kann das Joint Venture zukunftsweisende Entwicklungen – etwa in der Elektromobilität – maßgeblich mitgestalten. Mit Advent haben wir einen starken und verlässlichen Partner, der über profunde Erfahrung in der Chemie und unseren Kundenindustrien verfügt.“

UND PERSPEKTIVEN FÜR DIE ZUKÜNFTIGE MINDERHEITSBETEILIGUNG: Die Automobilindustrie ist für das neue Joint Venture eine zentrale Abnehmerbranche. Dort werden die Polymere unter anderem für Leichtbau-Elemente bei Strukturteilen, aber auch im Innenraum eingesetzt und ersetzen oftmals Metallteile. So lassen sich Gewicht sparen und der CO2-Ausstoss reduzieren. Ein wichtiges Wachstumsfeld ist die Elektromobilität. Hier werden die Polymere zum Beispiel für Batterie- und Ladesysteme, elektronische Kontrollsysteme und Leistungselektronik verwendet.Darüber hinaus kommen die Materialien in der Elektro- und Elektronikindustrie zum Einsatz, etwa in Bauteilen für Smartphones, IT- und Haushaltsgeräte.

Nabaltec Aktie schwächelt, aber die Nabaltec AG ist auf Rekordkurs im Q1. Dazu kommt, dass der Nischenanbieter seine Prognose bestätigen kann
RWE Aktie will Wasserstoffwert werden. CEO fordert Änderungen an REPowerEU Programm damit es gelingt.
HanseYachts DEMIRE Voltabox- Zweimal Käufersuche, Wachstum, Zinsrisiko, „leere Seite“- Nachlese German Spring Conference.
Siemens Energy Aktie MEIDEN – Platow Brief hält wenig von der Siemens Gamesa Übernahmeofferte
Exit bereits jetzt abgesichert – und wahrscheinlich gewünscht.

Erstmals nach drei Jahren hat Lanxess die Möglichkeit, den Anteil am Joint Venture an Advent abzugeben. Für die Bewertung des JV-Anteils wurde bereits heute ein ergebnisbezogener Multiplikator (EBITDA-Multiple) vereinbart. Lanxess und Advent gehen davon aus, das EBITDA durch den Zusammenschluss durch Heben identifizierter,signifikanter Synergien kräftig steigern zu können. Interessante Perspektiven für die Lanxess Aktie.

 

Chart Lanxess
Chart: LANXESS AG | Powered by GOYAX.de
Nabaltec Aktie mit „Naja“-Kursentwicklung, aber operativ läufts „rekordmässig“
Rheinmetall Aktie: So kann’s weitergehen. Automotive mit „mittlerem dreistelligen Millionenauftrag“, gestern Defense aus Spanien.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten MDAX

Anzeige

Related Post

Menü