H2-Update | Ballard Power, Nel, Bloom Energy und NIKOLA – Woche der Wahrheit bei den Wasserstoffs – Quartalszahlen stehen an. Schätzungen.

Post Views : 812

Bild

Ballard PowerSystems Inc. (ISIN: CA0585861085)’s Ambitionen sind gross und man versucht jede Nische im rasant wachsenden Weltmarkt für Brennstoffzellen zu besetzen. Und auch NEL Asa (ISIN: NO0010081235)will ein grosses Stück vom Kuchen und baut in Heroya „ihre“ Gigafactory für Elektrolysetechnik. Dazu NIKOLA Corp. (ISIN: US6541101050), die zeigen müssen, dass man auch operativ kann – nicht nur „Ankündigungen“. Und nicht zu vergessen Bloom Eenrgy (ISIN:US0937121079) – Quereinsteiger beim Wasserstoff und Veteran bei den Brennstoffzellentechnologien.

Alle müssen „abliefern“ – und alle präsentieren nächste Woche ihre Quartalszahlen

Hohe Erwartungen wollen erfüllt werden, Visionen genährt werden. Wasserstoffwerte befinden sich gerade in einer scharfen Korrekturphase, die sich möglicherweise langsam ihrem Ende zuneigt – Chancen auf Rebounds möglich. Um so wichtiger bei den Quartalszahlen und vor allem beim Ausblick zu überzeugen. Wer investiert ist, sollte im Umfeld der Quartalszahlen auf Kursausschläge gefasst sein. Oft werden auch operative Meldungen „um die Quartalszahlen“ drappiert. Jeder CEO spricht gerne über neue Vereinbarungen oder Joint Ventures oder technologische Fortschritte. Gerade wenn die Zahlen des vergangenen Quartals „nicht so passen sollten“.  Eine spannende Woche für die o.g. Wasserstoffwerte – und Ouvertüre zum 11.05.2021, wenn Plug Power seine Zahlen liefern will – und laut IR-Abteilung könnten bereits im Vorlauf die korrigierten Bilanzen geliefert werden. – Würde natürlich den anderen einen Teil der Show stehlen…

Steinhoff Generalversammlung mit Klatsche fürs Board – aber zumindest Chancen. Falls der Vergleichsvorschlag Erfolg hat und die Schulden sinken.

Korrekturen bieten Einstiegschancen bei Aixtron – so sieht es der PLATOW Brief. Interessante Ansichten. Chancen.

Bloom Energy News: Start der ersten stationären rein H2-Brennstoffzelleneinheit im Regelbetrieb mit SK Group – plus Elektrolyse.

KW17. Rückblicke und Ausblick: Woche zwischen Top-Quartalsergebnissen und Unsicherheit – Steinhoff, Evotec, Hensoldt, Nel, Nordex u.a. meldeten sich zu Wort. Und weiter?

NIKOLA Aktie lebt noch. Aber NIKOLA ist nicht mehr Bosch’s First Choice. Da geht der Blick nach China.

Eyemaxx schaffte es um Haaresbreite: 25,2 % anwesend. Notwendig 25,0 %. Jetzt muss man operativ „aufholen“, insbesondere die Abschreiber.

Plug Power und BAE Systems bieten dem US-Busmarkt: Brennstoffzelle plus E-Antrieb von BAE plus Infrastruktur. Angriff auf Ballard’s Domäne. Erfolgreich?

Klöckner & Co Aktie: 2020 abgehakt – „bestes Quartalsergebnis seit 12 Jahren“ – guter Start in 2021 mit Aussicht im Q2 das ganze zu wiederholen. Topnachricht.

Daimler Truck und Volvo Group wollen Brennstoffzellenproduzent werden. Mit cellcentric-Joint Venture grösster Produzent in Europa.

Wacker Chemie erhöht Prognose aufgrund der Quartalsergebnisse. Umsatz soll jetzt im unteren zweistelligen Prozentbereich zulegen.

Ballard Power liefert am Montag nach Handelsschluss und erklärt am Dienstag, wohin es gehen wird

Wie die Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2020 zeigten, liegen die wirklich guten und grossen Zeiten vor Ballard Power. Zumindest, wenn man dem CEO und einigen Analysten glauben mag. Und für diese Zukunft in dem zukünftigen Billionen-Dollar Markt werden jetzt die Pflöcke gesetzt. Werden jetzt die Kunden für die grossen Stückzahlen gesichert – durch Kleinserien, Prototypen, erste Einsätzen. Dazu sollte es am Dienstag klare aussagen geben. Neben den Bilanzzahlen das möglicherweise wichtigere Ereignis. Natürlich sollte man zumidnest die Erwartungen treffen, da sonst möglicherweise Kursausschläge möglich wären. Übernervöse Anleger plus andauernde Konsolidierung/Korrektur inclusive noch bestehenden Kursgewinnnen sind eine gefährliche Gemengelage. Spannung also garantiert, wenn Ballard „will hold a conference call on Tuesday, May 4, 2021 at 8:00 a.m. Pacific Time (11:00 a.m. Eastern Time) to review first quarter 2021 operating results.“ (Pressemitteilung Ballard Power)

Und wie sehen die Erwartungen der Analysten aus für das Q1/2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) – 32 Mio CAD(Vorjahr: 34 Mio); Ergebnis je Aktie (mittlere Schätzung) – Minus 0,061 CAD(Vorjahr: 0,085 CAD).
Und für 2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) 120 Mio USD, Nettoergebnis (mittlere Schätzung) Minus 48,3 Mio USD
Analysteneinschätzung – VOR DEN ZAHLEN: BUY(durchschnitttlich), Kursziel (mittleres): 27,10 USD. Kurs: 21,84 USD (30.04.2021)
Am Dienstag gilt es: Nel ist „dran“

Und nach den Impulsen durch neue Partnerschaften und Everfuels Schweden-Plan, der für Nel potentiell Zusatz-Umsatz bedeutet, richten sich die Augen am Dienstag insbesodnere auf potentiell neue Aufträge oder erwartete Aufträge. Denn genau daran fehlte es in den letzten Wochen – grosse Aufträge, wie sie ThyssenKrupp, Siemens Energy und Linde (mit ihrem ITM-Joint Venture) erringen konnten in den letzten Wochen für ihre Eelktrolyseanlagen. Spannend wird es um 08:00 Uhr: „A live webcast of the Q1 2021 results will presented at 08:00 on May 4th“ (NEL Pressemitteilung)

Und wie sehen die Erwartungen der Analysten aus für das Q1/2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) – 198 Mio NOK(Vorjahr: 127 Mio); Ergebnis je Aktie (mittlere Schätzung) – Minus 0,127 NOK (Vorjahr: 0,00 NOK).
Und für 2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) 123 Mio USD / 1.024 Mio NOK, Nettoergebnis (mittlere Schätzung) Minus 63,7 Mio USD / 529 Mio NOK
Analysteneinschätzung – VOR DEN ZAHLEN: BUY (durchschnitttlich), Kursziel (mittleres): 30,04 NOK. Kurs: 24,18 NOK (30.04.2021)
Am Mittwoch wird Bloom Energy liefern müssen

Und nachdem letzte Woche in Südkorea der Regelbetrieb einer 100 KW rein wasserstoffbasierten Brennstoffzelleneinheit startete kann man sich ganz auf die Ergebnisse des Q1 konzentrieren – Präsentation am Mittwoch um “ will release its first quarter fiscal year 2021 financial results on May 5, 2021 after market close. Bloom Energy’s management will host a conference call at 2:00 p.m. Pacific Time (PT)/ 5:00 p.m. Eastern Time (ET) on the same day to discuss these results.“(Bloom Eenrgy Pressemitteilung)

Und für Bloom geht es um viel: 2021 hat man angekündigt erstmals in der Firmengeschichte „schwarze Zahlen“ zu schreiben, also den Breakeven zu erreichen. Nachdme man bereits im Q4/20 erstmals eine Bruttomarge von 25,5% erreichte- durch Serienfertigung, Effizienzsteigerung und Erfahrungskurve. So soll in 2021 ein Umsatz von 950 Mio USD bis zu einer Mrd USD  erreicht werden. Und eine Bruttomarge von 25 % und einen Gewinn von operativ 3 % vor Sonderfaktoren mit einem positiven Cash Flow.

Und wie sehen die Erwartungen der Analysten aus für das Q1/2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) – 208 Mio USD (Vorjahr: 157 Mio); Ergebnis je Aktie (mittlere Schätzung) – Minus 0,072 USD (Vorjahr: – 0,34 USD).
Und für 2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) 979 Mio USD, Nettoergebnis (mittlere Schätzung) Minus 57,8 Mio USD
Analysteneinschätzung – VOR DEN ZAHLEN: HALTEN (durchschnitttlich), Kursziel (mittleres): 36,29 USD. Kurs: 25.97 USD (30.04.2021)
Und am Freitag ist NIKOLA dran

Bei einem Unternehmen ohne Umsatz sind Quartalsergebnisse von sagen wir mal weniger grosser Relevanz – spannend lediglich die Burn-rate. Und der Asublick, die Erfolge/Umsetzungen der Strategie im vergangenen Quartal und was kommen soll. Da hat NIKOLA einiges zu beiten – wenn auch das meisste nach Quartalsende im April. Auf jeden Fall: NIKOLA „today announced it will report its first quarter ended March 31, 2021 financial results on Friday, May 7, 2021. On that day, Nikola’s management will hold a conference call and webcast at 9:30 a.m. ET (6:30 a.m. PT) to review and discuss the company’s business and outlook.“ (NIKOLA Pressemitteilung)

Und wie sehen die Erwartungen der Analysten aus für das Q1/2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) – 0.00 Mio USD (Vorjahr: 0,00 Mio); Ergebnis je Aktie (mittlere Schätzung) – Minus 0,274 USD (Vorjahr: -0,105 USD).
Und für 2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) 18,8 Mio USD, Nettoergebnis (mittlere Schätzung) Minus 589 Mio USD
Analysteneinschätzung – VOR DEN ZAHLEN: HALTEN (durchschnitttlich), Kursziel (mittleres): 20,33 USD. Kurs: 11,57 USD (30.04.2021)
Steinhoff Generalversammlung mit Klatsche fürs Board – aber zumindest Chancen. Falls der Vergleichsvorschlag Erfolg hat und die Schulden sinken.

Korrekturen bieten Einstiegschancen bei Aixtron – so sieht es der PLATOW Brief. Interessante Ansichten. Chancen.

Bloom Energy News: Start der ersten stationären rein H2-Brennstoffzelleneinheit im Regelbetrieb mit SK Group – plus Elektrolyse.

KW17. Rückblicke und Ausblick: Woche zwischen Top-Quartalsergebnissen und Unsicherheit – Steinhoff, Evotec, Hensoldt, Nel, Nordex u.a. meldeten sich zu Wort. Und weiter?

NIKOLA Aktie lebt noch. Aber NIKOLA ist nicht mehr Bosch’s First Choice. Da geht der Blick nach China.

Eyemaxx schaffte es um Haaresbreite: 25,2 % anwesend. Notwendig 25,0 %. Jetzt muss man operativ „aufholen“, insbesondere die Abschreiber.

Plug Power und BAE Systems bieten dem US-Busmarkt: Brennstoffzelle plus E-Antrieb von BAE plus Infrastruktur. Angriff auf Ballard’s Domäne. Erfolgreich?

Klöckner & Co Aktie: 2020 abgehakt – „bestes Quartalsergebnis seit 12 Jahren“ – guter Start in 2021 mit Aussicht im Q2 das ganze zu wiederholen. Topnachricht.

Daimler Truck und Volvo Group wollen Brennstoffzellenproduzent werden. Mit cellcentric-Joint Venture grösster Produzent in Europa.

Wacker Chemie erhöht Prognose aufgrund der Quartalsergebnisse. Umsatz soll jetzt im unteren zweistelligen Prozentbereich zulegen.

 

 


Ballard Power Systems Inc. | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

 

H2-Update | Bloom Energy News: Start der ersten stationären rein H2-Brennstoffzelleneinheit im Regelbetrieb mit SK Group – plus Elektrolyse.
H2REIHE-KW 17 | Beenden Quartalsergebnisse die Korrektur? Letzte Woche NIKOLA, Plug Power, Bloom Energy, Nel, Everfuel, Daimler Trucks u.a. mit News.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü