General Standard – Social Commerce mit Umsatzplus und höherem Verlust in 2015

Post Views : 173

news nebenwerte magazin02.06.2016 –Die Social Commerce Group SE (ISIN: DE000A1K03W5) hat gestern Abend nach Xetra-Handelsschluss den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015 vorgelegt.

Das Berliner Unternehmen erzielte dabei einen Umsatz von 1,03 Mio. EUR und verbesserte diesen somit um +39,19% (2014: 0,74 Mio. EUR) gegenüber dem Vorjahr. Auf Ergebnisseite war das vergangene Jahr durch höhere Verluste als noch in 2014 gekennzeichnet. Der Konzernverlust hat sich im Vergleich zu 2014 (-1,64 Mio. EUR) mit -3,57 Mio. EUR mehr als verdoppelt.

Investitionen in das Wachstum des Kerngeschäfts der STARAMBA GmbH wie z.B. der Erwerb der 3D-Drucklizenzen des DFB Deutscher Fußballbund e.V., welche die Erlaubnis zum 3D-Druck der Deutschen Nationalspieler für mindestens 3 Jahre beinhaltet, sowie der weitere Aufbau der Tochtergesellschaften sorgten trotz gesteigertem Umsatz für einen höheren Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Für das Jahr 2016 geht das Management von einem Umsatz in Höhe von etwa 5 Mio. EUR aus. Insbesondere die geschlossene Vertriebspartnerschaft mit der Media Saturn Holding-Gruppe erwartet man einen signifikanten Umsatzbeitrag. Für das erste Quartal 2016 rechnet man bereits mit einem Auftragseingang in Höhe des Konzernumsatzes des gesamten Geschäftsjahres 2015. Social Commerce will in Kürze dazu eine Zwischenmitteilung bekanntgeben.

Die Aktie notiert am Morgen unter geringem Handel bei 6,60 EUR und liegt damit -0,87% unter dem Schlusskurs von gestern.     

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Social Commerce Group SE veröffentlicht testierten Jahresabschluss 2015: Jahresumsatz von EUR 1,033 Mio. erreicht, Prognose 2016: Umsatzanstieg auf EUR 5 Mio. geplant

SDAX – Braas Monier erhält durch Akquisition in Südafrika zusätzliches Potenzial
MDAX – CTS Eventim erhöht Anteile und übernimmt Mehrheit an FKP Scorpio

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post