Scale | Noratis AG hat ein sehr gutes erstes Halbjahr

Post Views : 91

nebenwerte news nebenwerte magazin30.09.2019 – Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4) hat im 1. Halbjahr 2019 eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung verzeichnet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, stieg um rd. 89 % auf 8,8 Mio. Euro nach 4,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern, EBT, hat sich mit 6,9 Mio. Euro gegenüber dem 1. Halbjahr 2018 fast verdoppelt und das Konzernergebnis lag mit 5,0 Mio. Euro rd. 95 % über dem Vorjahreswert. Damit hat Noratis im 1. Halbjahr 2019 bereits 1,39 Euro je Aktie verdient. Der Umsatz betrug 47,7 Mio. Euro nach 20,8 Mio. Euro zuvor. Der deutliche Anstieg resultiert aus einer größeren Zahl an Immobilienverkäufen, wodurch Gewinne aus der Optimierung von Objekten realisiert werden konnten. Zudem legten die Mieteinnahmen um rd. 79 % auf 5,9 Mio. Euro nach zuvor 3,3 Mio. Euro zu.

Mit Nutzen-Lasten-Übergang im Berichtszeitraum hat Noratis 177 Wohnungen verkauft und 164 Wohnungen gekauft. Damit lag der Wohnungsbestand Ende Juni 2019 mit 1.778 Einheiten in etwa auf dem Niveau vom Jahresende und um rd. 27 % höher als ein Jahr zuvor mit 1.404 Wohnungen. Die Wohnungszukäufe in Frankfurt und Steinfurt im Juni sowie in Celle im Juli über insgesamt 197 Wohnungen sind in den Zahlen noch nicht enthalten. Darüber hinaus hat Noratis in der Zwischenzeit weitere 168 Wohnungen im Raum Frankfurt erworben.

Mit den Ergebnissen des 1. Halbjahres 2019 sieht sich Noratis auf einem sehr guten Weg, die Jahresziele zu erreichen und bestätigt entsprechend die Prognose für das Gesamtjahr. Diese geht von einer Verstetigung beim EBIT und beim Ergebnis vor Steuern auf dem Niveau der beiden Vorjahre aus.

Igor Christian Bugarski, Vorstandsvorsitzender von Noratis: „Das 1. Halbjahr 2019 war sehr erfolgreich und auch der Ausblick stimmt. Wir bekommen unverändert attraktive Wohnimmobilien angeboten und wollen unser Portfolio weiter ausbauen. Zudem haben wir auch im Berichtszeitraum unseren Immobilienbestand erfolgreich weiterentwickelt und damit die Basis für zukünftige Erträge geschaffen.“{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Affilinet)}

2018 war super

Noratis hatte 2018 mit einem Rekordgewinn abgeschlossen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, verbesserte sich auf 15,6 Mio. Euro nach 15,2 Mio. Euro 2017. Das Ergebnis vor Steuern, EBT, stieg auf 12,8 Mio. Euro nach 12,2 Mio. Euro im Vorjahr. Auch das Ziel, den Immobilienbestand 2018 deutlich auszubauen, hat die Noratis AG erreicht. Der Immobilienbestand lag Ende 2018 bei rd. 176 Mio. Euro nach 99,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor.

Für 2018 haben Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,30 Euro je Aktie auf das im vergangenen Jahr erhöhte Grundkapital vorgeschlagen. Dies entspricht der Dividendenpolitik der Gesellschaft, wonach rund die Hälfte des Ergebnisses nach Steuern ausgeschüttet werden soll. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat sich das Ergebnis nach Steuern von 8,6 Mio. Euro auf 9,3 Mio. Euro verbessert.

Für 2019 geht die Noratis AG von einer Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung aus und erwartet sowohl beim EBIT als auch beim EBT ein Ergebnis auf dem hohen Niveau der beiden Vorjahre.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

Was macht Noratis?

Die Noratis AG ist ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen. Basis des Geschäftsmodells ist das durch laufende Alterung in allen Marktphasen hohe Angebot an Bestandswohnungen mit Entwicklungsbedarf, welches auf eine gleichbleibend robuste Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum trifft. Noratis erwirbt bundesweit Wohnungen mit Entwicklungspotential, meist Werkswohnungen, Quartiere oder Siedlungen aus den 1950er bis 1970er Jahren in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Die Expertise von Noratis im Ankauf von Beständen mit Wertpotenzial und umfassende Entwicklungskompetenz begründen so eine wachstumsstarke, profitable Unternehmensentwicklung. Das Geschäftsmodell zeichnet sich durch die Kombination aus laufenden, stabilen Mieteinnahmen mit attraktiven Entwicklerrenditen aus kontinuierlichen Verkaufserlösen aus.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Aktuell (30.09..2019 / 08.06 Uhr) notieren die Aktien der Noratis AG im Berliner-Handel unverändert bei 20,00 EUR.

SDAX | DEUTZ: Stark in China.
Prime Standard | USU ’s Tochter holt den Pott

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü