General Standard – Beate Uhse wird Umsatz- und Ergebnisziel verfehlen

Post Views : 142

Die Beate Uhse AG (ISIN: DE0007551400) hat gestern Abend in einer Meldung mitgeteilt, dass man das avisierte Umsatz- und EBIT-Ziel für das Jahr 2015 voraussichtlich nicht erreichen wird. Angepeilt wurde ein Umsatz von 134 Mio. EUR bis 139 Mio. EUR und ein EBIT von 2 Mio. EUR bis 5 Mio. EUR. Als Gründe nennt das Hamburger Unternehmen negative Wechselkurseffekte sowie eine hinter den Erwartungen zurückbleibende Geschäftsentwicklung im B2C-Bereich. Resultierend daraus ergibt sich nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal ein negatives EBIT von 7,2 Mio. EUR. Die endgültigen Q3-Zahlen werden am 13. November veröffentlicht. Die Aktie notiert am Morgen bei 0,251 EUR und liegt mit 6,69% unter dem Schlusskurs von gestern.

Prime Standard – Singulus Technologies leidet unter ausbleibende Blue-ray-Aufträge
Prime Standard – Solarworld enttäuscht trotz positiver Entwicklung Anleger

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post