General Standard – Aktie von Berentzen nach Meldung über vorgeschlagene Dividende deutlich im Plus

Post Views : 137

16.02.2016 – Die Berentzen AG (ISIN: DE0005201602) hat gestern mitgeteilt, dass der Vorstand dem Aufsichtsrat eine Dividende von 0,20 EUR je Stammaktie für das letzte Geschäftsjahr vorgeschlagen hat. Sollte der Aufsichtsrat dem Vorschlag folgen, wird man den Dividendenvorschlag der Hauptversammlung am 12 Mai 2016 zur Abstimmung vorlegen. Im letzten Jahr erhielten Inhaber der Stammaktie 0,13 EUR. Anfang Februar hatte das Unternehmen die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben. Das um Sondereffekte bereinigte EBIT ist demnach mit 7,6 Mio. EUR um +49,02% gegenüber dem Vorjahreswert verbessert worden. Die Aktie stieg im gestrigen Handel um +10,70% und schloss bei einem Kurs von 6,92 EUR. Aktuell notiert das Papier bei 6,90 EUR leicht im Minus.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Vorstand schlägt erhöhte Dividende in Höhe von 0,20 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2015 vor  

TECDAX – RIB Software sichert sich dritten Phase II-iTWO-Auftrag in 2016
SDAX – Immobilienscout und Autoscout bescheren Scout24 deutliches Wachstum

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post