Entry Standard – Gestiegene Erdölförderung bei Activa Resources

Post Views : 65

Durch erfolgreiche Bohrungen konnte das Explorationsunternehmen Activa Resources AG (ISIN: DE0007471377) die Erdölförderung in 2014 um 18% steigern.

Die Erdölförderung nimmt durch den weiteren Anstieg nun 70% an der Gesamtförderung ein. Der Anteil von Erdgas ist planungsgemäß auf 25% verringert worden.

Belastung durch niedrige Erdölpreise

Die Erlöse aus der Förderung konnten um 3% auf 5,45 Mio. EUR gesteigert werden. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und Vermögenswerte (EBITDA) blieb nahezu unverändert bei 2 Mio. EUR.

Das Konzernergebnis wies nach allen Abzügen einen Verlust von 0,2 Mio. EUR aus. In 2013 wurde noch ein Gewinn von 0,13 Mio. EUR erwirtschaftet. Die stark eingebrochenen Preise für Erdöl und gestiegene Aufwendungen für Abschreibungen haben das Ergebnis belastet.

Im Mai beendete Activa Resources eine sechsmonatige durch die niedrigen Ölpreise bedingte Bohrpause. Drei neue Quellen mit unterschiedlichem Projektanteil in Arkansas und Texas wurden erschlossen. Die Förderung soll im Juni beginnen. Bohrungen an einer weiteren Quelle werden zudem vorbereitet.

Prime Standard – DEAG dreht nach Q1 Zahlen ins Plus
TECDAX – Geht für SMA Solar wieder die Sonne auf?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü