Eckert & Ziegler gutes Q1 – reicht zumindest für Prognosebestätigung. Und Kursfeuerwerk. Eintagsfliege?

Post Views : 464

Eckert & Ziegler (ISIN: DE0005659700)Anfang Januar noch beim Platow Brief als klarer KAUF eingestuft – liefert heute im Rahmen einer ad-hoc-Meldung einen vorläufigen Blick auf die Q1-Zahlen, die wohl besser ausfallen, als man erwartet hat. Mit einem Quartalsumsatz von 67,6 Mio EUR (VJ: 57,9 Mio EUR), einem EBIT vor Sondereinflüssen von 15,0 Mio EUR (VJ:10,7 Mio EUR) und einem Nettogewinn in Höhe von 8,5 Mio EUR (VJ: 4,7 Mio EUR) können die vorläufigen Zahlen die Ergebnisse des Vorjahresquartals deutlich übertreffen. Und gleichzeitig reichen sie für Eckert &Ziegler, um die Jahresprognose 2024 zu bestätigen: Für 2024 geht man weiterhin von einem Umsatz von knapp 265 Mio EUR und einem EBIT vor Sondereinflüssen von rund 50 Mio EUR aus.

Wochenrückblick Aktien KW 16 im Iran-Israel-Schatten. Politische Börse als Sprungbrett für eine Gegenbewegung? News creditshelf. Varta. Katek. Kontron. 2G Energy. Süss MicroTec. Clearvise. Nordex. Borussia Dortmund. Ballard Power.

Abspaltung bringt Eckert & Ziegler Aktie zusätzliche Phantasie.

Neben einer auf 0,05 EUR reduzierten Dividende soll den Eckert & Ziegler Aktionären für das Geschäftsjahr 2023 im Zuge der geplanten Abspaltung der Pentixapharm AG für jede Eckert & Ziegler-Aktie zusätzlich eine Pentixapharm-Aktie ins Depot eingebucht werden. Im Geschäftsjahr 2023 steigerte man den Umsatz um 11% auf 246,1 Mio EUR und der Jahresüberschuss von 26,3 Mio EUR (Ergebnis pro Aktie von 1,26 EUR) hätte zwar eine höhere Dividende ermöglicht, aber darauf wurde zugunsten anstehender, geplanter Investitionen in neue renditestarke Projekte im „ungebrochen wachsenden Markt für Radiopharmazeutika“ verzichtet. Dazu zähle insbesondere der Ausbau der weltweiten Fertigungskapazitäten. Die Dividendenkürzung soll überdies eine größere Unabhängigkeit externer Finanzierungen sichern.

Platow Brief: Netflix Aktie EINSTEIGEN – Platow gefällt die Konzentration auf Profitabilität. Gewinnwachstumsraten von 29% p.a. bis 2027.
Mutares – geht’s 2024 weiter? Carve-Out Spezialist lieferte im April bisher zwei Übernahmen. Zuerst in Polen, heute in Grossbritannien.
SFC Energy Aktie 2. Blick wert? Starke 24er Prognose, Grossauftrag, neue Produkte serienreif. Hannover Messe als Lackmustest?
Die Meldung der Eckert & Ziegler scheint derzeit am Kapitalmarkt gut anzukommen – die Aktie springt um aktuell 8,86% auf 36,04 EUR (XETRA, 15:37 Uhr). Nach den bereits im Mai letzten Jahres gesehenen Hochs von 50,05 EUR zumindest eine Gegenbewegung zu dem seit Ende Januar gesehenen Kursrückgang. Ob es für eine Trendwende reicht, werden die nächsten Tage zeigen.
FlatexDEGIRO Hauptaktionär setzt sich durch – CEO geht. Und jetzt?
SFC Energy Aktie zweiten Blick wert? Erster Auftrag. Neue Produkte ziehen Aufmerksamkeit und Käufer…

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SDAX

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner