3U Holding Aktie: Preselection geht in die Verlängerung. So fliessen „sichere Erträge“ weiter. Zur Finanzierung der Wachstumsträger weclapp und selfio

Post Views : 312


3U Holding Aktie – zuletzt präsentiert von Dr. Joachim Fleing (Head of IR) auf der“German Spring Conference“ in Frankfurt. Klare Strategie. Mehrere Standbeine und „Phantasie“ auf „Turbo“ bringt die Beteiligung weclapp und deren immer wieder im Raum stehendes IPO.

Heute freut man sich eines der „Urgeschäftsfelder“ aus der Telefonie für zwei weitere Jahre fortsetzen zu können. Kein Wachstumsfeld, kein Kerngeschäft, aber Lieferant laufender positiver Erträge. Geeignet, die erklärten Wachstumsfelder der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) , die weclapp und selfio zu stärken. Genauso wie die kürzlich erfolgreich abgeschlossene Projektentwicklung in Würzburg dienen die Geschäftsfelder Telefonie und Erneuerbare zur Erzielung positiver Margen und Cash Flows, während Investitionen eher in andere Felder fliessen. Abgesehen vom Repowering der Windenergieanlagen, die grösstenteils über zweckgebundene Darlehen aufgrund der garantierten Rückflüsse relativ günstig finanziert werden.

Konkret – Preselection wird bis Ende 2024 verlängert – 3U Holding Aktie getärkt

3U kann ihr angestammtes Voice-Retail-Geschäft für zwei weitere Jahre fortführen, denn die Deutsche Telekom und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) haben sich darauf verständigt, die sogenannte Netzbetreiberauswahl („Call-by-Call“) bis zum Jahresende 2024 zu ermöglichen. Die zuvor bestehende Vereinbarung war bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Und die 3U TELECOM GmbH gehört dem VATM als Mitglied an. Sie und alle übrigen Call-by-Call-Gesellschaften im 3U Konzern sind der Vertragsverlängerung beigetreten und profitieren von dieser.

Im Geschäftsbereich Telekommunikation des Segments ITK (Informations- und Telekommunikationstechnik) erbringen Konzerngesellschaften der 3U Holding AG Leistungen in den Gebieten Voice Retail, Voice Business, Data Center Services und Managed IT-Services. Unter Voice Retail bietet das Unternehmen Festnetzkunden der Deutschen Telekom Call-by-Call- und Preselection-Dienste an, mit denen diese günstig und zuverlässig weltweit telefonieren können.

MorphoSys Evotec – zwei starke Kooperationen mit „Big Pharmas“ könnten heute die Stimmung für die Biotech’s verbessern.
Aurelius Aktie Luft nach oben? Der neue Exit soll erst der Anfang sein für weitere. Verkauf über NAV bestätigt Ansatz.
Nordex Aktie bleibt weiter unter Druck. Trotz 105 MW Auftrag aus Serbien mit 25 Jahren Wartungsvertrag. Derzeit wichtiger wäre…

Uwe Knoke, Vorstand der 3U HOLDING AG und Geschäftsführer der 3U TELECOM GmbH: „Die heutige 3U HOLDING AG hat ihren Ursprung im Voice-Retail-Geschäft. Dieses Geschäftsmodell hat unser Unternehmen zunächst geprägt und vor allem in den Anfangsjahren maßgeblich seinen Erfolg begründet. Noch heute gibt es eine relevante, wenn auch eher rückläufige Nachfrage nach dieser Dienstleistung: Voice Retail trug im vergangenen Jahr rund 17 Prozent zum Umsatz des Geschäftsbereichs Telekommunikation im Segment ITK bei. Am Gesamtumsatz des Segments ITK hatte Voice Retail im Geschäftsjahr 2021 einen Anteil von knapp 8 Prozent. Es freut uns, dass Voice Retail, anders als erwartet, nun zwei weitere Jahre zum Geschäftserfolg dieses Segments beitragen wird.“

„Wir verlängern gerne unsere Vereinbarung mit dem VATM. Solange Call-by-Call und Preselection im Markt nachgefragt werden und diese für uns wirtschaftlich umsetzbar sind, ermöglichen wir gerne weiterhin die vorhandene Angebotsvielfalt“, unterstreicht Pascal Koppetsch, der für die Telekom die Verhandlungen mit dem VATM begleitet hat, in der gemeinsamen Mitteilung.

Anderes ist dauerhaft in der 3U Holding Aktie „repräsentiert“ – weclapp, erneuerbare Energien, Telekommunikation, Selfio

Nochmals den 3U „Überblick“ von der German Spring Conference: Es gab viel über die Wachstumslokomotive weclapp. den verschobenen Börsengang und die erfolgten Zukäufe. Und zu den anderen Standbeinen der 3U Holding AG (ISIN: DE0005167902). Angefangen bei der ursprünglichen Keimzelle des Konzerns – der Telekommunikation – , die in einem schrumpfenden Festnetztelefoniemarkt ihre Umsätze bei einträglichen Margen halten konnte. Also kein Grund das Geschäft aufzugeben, so lange es „Geld bringt“. Und die drei Windanlagenparks – in die Jahre gekommen , aus der EEG-Förderung ausgelaufen – und der eine Solarpark konnten im letzten Quartal aufgrund hoher Strom-Spotmarktpreise, die über den seinerzeit vereinbarten EEG-Preisen lagen, und guter Wind- und Sonnenverhältnisse kräftig zum EBITDA beitragen.

40 Mio Investitionen in Repowering des Windparks Langendorf – wirklich 3U Holding Aktie

Diese Investition könne man aufgrund des berechnbaren „Geschäfts“ Windenergie wahrscheinlich komplett fremd-finanzieren, also nicht zu Lasten der geplanten Investitionen der Wachstumstochter weclapp. Und nach dem Repowering – in vielleicht 2 Jahren, Genehmigungen dauern in Deutschland – könnte so ein regelmässiger Geldzufluss die Ambitionen der 3U Holding mit weclapp und Selfio – dem online Handelsplatz für Heizungsanlagen usw. – ausbauen helfen.

Selfio an der Plus-Minus-Null Linie beim EBIT – Lieferprobleme bremsten letztes Jahr den Handelsplatz aus

Und die weclapp – nach Planungen letzten Jahres eigentlich schon an der Börse – wurde dann doch nicht an die Börse gebracht, das Umfeld passte einfach nicht. Die angestrebten Bewertungskennziffern wären niemals zu erreichen gewesen. Ausser Kosten im sechsstelligen Bereich erstmal „nix gewesen“ – aber trotzdem konnten zwei Zukäufe von der weclapp gestemmt werden – mit dem Ziel „ERP zu demokratisieren“.

weclapp übernahm die IT Scope im Sommer letzten Jahres

Die Karlsruher ITscope GmbH setzte als Tochtergesellschaft der weclapp SE einer Tocher der 3U Holding AG (ISIN: DE0005167902), ihren Wachstumskurs beschleunigt fort. Die Leistungsangebote beider Unternehmen ergänzen einander und bieten den beiderseitigen Kunden künftig weitere Nutzenpotenziale. Mit der ITscope GmbH verbindet die weclapp SE bereits eine mehrjährige Zusammenarbeit. Beide Parteien erwarten aus dem Zusammenschluss weitere Cross- und Upselling-Potenziale.

Viele ITscope-Kunden nutzten bereits weclapp als ERP-Plattform. Das Karlsruher Unternehmen betreibt eine leistungsfähige, cloudbasierte B2B-E-Commerce-Plattform als SaaS-Lösung, die es IT-Dienstleistern wie zum Beispiel Systemhäusern ermöglicht, ihren Verkauf und Einkauf zu digitalisieren und automatisierte Verkaufs- und Einkaufsprozesse für Kunden und Lieferanten zu etablieren. Zu den Kunden zählen derzeit rund 5.000 Unternehmen. HIER MEHR ZU DIESER ÜBERNAHME.

DEFAMA nachgefragt – Immobilienaktien und Auswirkungen der Zinswende, Teil1 – „…kenne keine andere Immobilien-AG, die hier ähnlich gut aufgestellt ist“ CEO M. Schrade.
DaimlerTruck – H2-Wert? Celltronics geplante FC-Gigafactory braucht Gross-Serien. Volvo’s Prototyp enthält aber Powercell-Design
Hawesko Aktie steht für eine operativ positive Entwicklung, was aber nicht den heutigen Kurssprung bei verzehnfachtem Handelsvolumen erklärt.
Platow Brief: SGL Carbon Aktie noch ABWARTEN. Man sieht eine klare Trendwende im Q1 will aber erst die weitere Entwicklung abwarten, bevor…

Und ein Start-up, das die weclapp Angebote auch für „kleinere GmbH’s oder uG’s“ erschwinglich machen soll, namens FinanzGeek wurde zugekauft. Kräftiger Personalaufbau und die defizitäre FinanzGeek kosteten die weclapp in 2021 Marge und reduzierten den Gewinnbeitrag zum Konzern. Normal. Wachstumswert, der mittelfristig wohl wieder zu den alten Margen zurückkehren wird – auf erhöhtem Umsatzniveau?

Die 3U Holding tanzt auf verschiedenen Hochzeiten und hat das Glück, dass gerade Wind- und Solaranlagen „gutes Geld bringen“ und die Umsatzdelle bei Selfio „nur“ wegen Lieferengpässen entstanden ist. Dazu bleibt die Story rund um das weclapp Universum hochspannend – mit der Perspektive auf einen Börsengang, sobald es auch für die Bewertung Sinn macht. Der kräftige Kursrücksetzer seit November letzten Jahres, der viele weclapp Enthusiasten wieder gehen sah, könnte durchaus eine Chance darstellen…

3U holding AG | Powered by GOYAX.de
Heidelberger Druck Aktie: Erster Schritt – E-Ladesparte wird eigenständig. Wachstumsbeschleuniger?
fashionette AG: Zumindest Unsicherheit über zukünftigen CEO vorbei. Aber reicht das um Kursverfall zu stoppen?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post