TecDAX | Wirecard: Widerstand K.O. – Weg frei!

Post Views : 137

Sensationell hat gestern die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) -Aktie die 155 EURO-Marke überwunden und bei 156,60 EUR bei Tradegate um 22:00 Uhr geschlossen.

Charttechnisch perfekt um den Weg Richtung alte Hochs zu nehmen. 197,15 EUR war der alte Höchststand – mal schauen wie weit die Aktie heute geht? Analysten sprechen ja bereits von 225,00 EUR oder mehr. Der Dow hat jedenfalls kräftig im Plus geschlossen, gute Voraussetzungen für den heutigen Handelstag. Wenn der DAX sein freundliches Umfeld behält, worauf der Handel im DAX Future hindeutet: „Mit Aufschlägen sind die DAX-Futures am Freitag in den Handel gestartet. Der September-Kontrakt steigt gegen 06:06 Uhr um 11,5 Punkte auf 12.135,5. In den Handel gegangen war er mit 12.127,0. Das Tageshoch liegt bislang bei 12.148,5 und das Tagestief bei 12.119,5 Punkten. Umgesetzt wurden bisher 1.842 Kontrakte.“ (Dow Jones, Frankfurt)

…und wie gesagt die Prognose ist beeindruckend,

zuletzt bei der Vorlage der Halbjahreszahlen angepasst, sagte Dr. Markus Braun, CEO, Wirecard AG: „Im ersten Halbjahr hat sich unser Wachstum beschleunigt, sodass wir äußerst optimistisch in das zweite Halbjahr blicken. Dementsprechend haben wir unsere Prognose 2019 sowie die Vision 2020 erhöht.“ und weiter: Der Vorstand der Wirecard AG erhöht seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und erwartet ein EBITDA zwischen 765 Mio. EUR und 815 Mio. EUR (vorher: 760 Mio. EUR und 810 Mio. EUR).

Basis dieser Prognose sind unter anderem die weiterhin dynamische Entwicklung des E-Commerce Marktes weltweit, der Digitalisierungstrend im stationären Handel, Neukundengewinne, Cross Selling Effekte im Bestandskundenbereich sowie der kontinuierliche Ausbau der Wertschöpfungskette um wertvolle Zusatzdienste wie Data Analytics, Loyaltyprogramme oder Financial Services inklusive Kredite.

Die Vision 2020 wurde ebenso angepasst. Es wird ein Transaktionsvolumen von mehr als 230 Mrd. EUR und Umsatzerlöse von mehr als 3,2 Mrd. EUR erwartet, bei einem unveränderten Korridor der EBITDA Marge und einer unveränderten FCF-Konversion.

HIER: DIE aktuelle Studie zur Wirecard AG – kostenlos für den Anleger. Was bringt die Zukunft, wie sollte der Anleger sich positionieren?

Und es gab es ja auch vor zwei Tagen weitere, noch nicht bilanzwirksame, Erfolge zu melden: Mizuho Bank erweitert die Zusammenarbeit, und eine neue Topmanagerin ist seit dem 1.09.2019 an Bord.  und am Montag dieser Woche ein Deal mit einer Softbank-Tochter und Donnerstag letzter Woche ein neuer Partner mit 1.600 Filialen weltweit.und so weiter und so weiter…Where`s the limit?{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

Und Markus Braun informiert über twitter, dass seine Teilnahme am Handelsblatt Bankengipfel gestern ein „day well spent“ gewesen sei. Ob er hier neue Kontakte knüpfen konnte für Wirecard?

Gestern(05.09.2019 / 17:35 Uhr) notierten die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel zum Schluß mit einem Plus von  +6,45 EUR (+4,27 %) bei 157,50 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
Freiverkehr | Aurelius schreibt Geschichte
SDAX | SAF-HOLLAND stimmt da was nicht?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Was bringt 2022 für die Börse…? In diesem Exklusiv-Dossier erfahren Sie, welche Aktien Ihnen jetzt die besten Gewinnchancen ermöglichen!

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Was bringt 2022 für die Börse…? In diesem Exklusiv-Dossier erfahren Sie, welche Aktien Ihnen jetzt die besten Gewinnchancen ermöglichen!

Related Post

Menü