TecDAX | Wirecard arbeitet künftig mit SES-imagotag zusammen

Post Views : 92

tecdax news nebenwerte magazin22.02.2018 – Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), der führende Spezialist in digitaler Finanztechnologie, arbeitet künftig mit SES-imagotag zusammen, dem internationalen Marktführer im Bereich von Omnichannel-Lösungen für den physischen Einzelhandel. Damit wird eine innovative In-Store-Lösung für mobiles Shopping auf den Markt gebracht, die der Customer Journey eine völlig neue technologische Dimension verleihen wird. SES-imagotag ist ein börsennotiertes französisches Unternehmen, das bereits über 14.000 Läden in 55 Ländern mit digitalen Preisschildern ausgestattet hat. Die von SES-imagotag entwickelten Lösungen ermöglichen Einzelhändlern, Prozesse mit niedriger Wertschöpfung zu automatisieren, die Ladeneffizienz zu steigern und die Konnektivität der Shopper am Verkaufsort zu verbessern. Durch die neue Kooperation zwischen Wirecard und SES-imagotag kommen Einkäufer in den Genuss eines nahtlosen Bezahlerlebnisses, da sie zukünftig dank Wirecard-Technologie mit ihren Smartphones bezahlen können.

Schauen Sie sich jetzt unser wikifolio „Newsflash“ an und merken Sie sich vor!!!

Mit dieser neuen Lösung können Verbraucher überall und jederzeit direkt im Laden bezahlen und lange Schlangen an der Kasse vermeiden. Um einzukaufen und Artikel in ihren Warenkorb zu legen, brauchen Shopper nur ihr Smartphone vor ein digitales Preisschild von SES-imagotag zu halten und ein Produkt zu scannen (per QR-Code / NFC). Zudem können während des Prozesses Rich Content (also interaktive Inhalte), e-Coupons und relevante Produktinformationen angezeigt werden und den Kunden somit Zugriff auf alle online verfügbaren Informationen geben. Am Ende des Einkaufs wählen Kunden dann ihre bevorzugte Bezahlmethode auf ihrem Smartphone. Wirecard bietet Nutzern ein breites Spektrum digitaler Zahlungsoptionen, wie etwa China Payment Solutions, die die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen erfüllen.

Diese Lösung ist für den Einsatz in verschiedensten Einzelhandelssektoren geeignet, von Lebensmittelmärkten bis Modeboutiquen, und dient der Weiterentwicklung der Customer Journey durch nahtlose und unmittelbare Shopping-Erlebnisse für Kunden. Einzelhändler im Bekleidungssektor zum Beispiel können anstatt Sicherheitsmarken einfach die sogenannten „fashiontags“ an der Kleidung anbringen.

Michael Unmüßig, Senior Executive Vice President Marketing bei SES-imagotag: „Wir wollen Einzelhändler in Richtung konstante Innovation, ultra-effiziente Prozesse, nahtloses Omnichannel-Retailing und gesteigerte Markenumsätze hinführen. Wir sind sehr stolz, mit einer Firma wie Wirecard zusammenzuarbeiten, mit deren Hilfe wir unsere Lösung für elektronische Preisschilder (ESL) mit digitalen Zahlungen kombinieren können. Außerdem macht diese Partnerschaft uns zum ersten digitalen Preisschildunternehmen, das 100% kompatibel mit Alipay und WeChat Pay ist, den internationalen Marktführern bei Mobile Payments.”

Alexander Hahn, Vice President POS Retail Solutions bei Wirecard: „Die neue Technologie wird dazu beitragen, die klassische Customer Journey in ein schnelles, nahtloses, digitales Erlebnis zu verwandeln. Deshalb freuen wir uns sehr, unsere neue Partnerschaft mit SES-imagotag bekanntgeben zu können und sehen auch einer Ausweitung unserer Zusammenarbeit durch Einholen neuer Aufträge gerne entgegen.”

Lesen sie auch: Wirecard digitalisiert Banking-Services für bankomo-App der ReiseBank

Aktuell (22.02.2018 / 10:46 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -1,53 EUR (-1,52 %) bei 99,32 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de
 
Scale | Nanogate SE erwartet erhebliches Umsatzpotenzial
MDAX | Fuchs Petrolub SE eröffnet hochmodernes Werk in Australien

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post