TECDAX – United Internet weiter auf Wachstumskurs

Post Views : 195

NEWS17.05.2016 – Im ersten Quartal dieses Jahres kann die United Internet AG (ISIN: DE0005089031) erneut einen Zuwachs an Kunden und damit auch des Umsatzes und des operativen Ergebnisses verbuchen. Unterm Strich steht jedoch ein Verlust von 55,6 Mio. EUR in den Büchern, da die Beteiligung an Rocket Internet SE (ISIN: DE000A12UKK6) Abschreibungen in Höhe von 157 Mio. EUR verursachte.

Rund 270.000 neue Kundenverträge konnte der Internet- und Telekommunikationsanbieter in den ersten drei Monaten hinzugewinnen. Dies sind 40.000 mehr als im Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg dadurch um 7% auf 968,6 Mio. EUR an. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) fiel trotz höherer Kosten für die Kundenakquise mit einem Plus von 16,8% auf 202,7 Mio. EUR ebenfalls positiv aus.

An der Beteiligung bei dem Start-Up-Finanzierer Rocket Internet will der Vorstand von United Internet jedoch trotz des im letzten Jahr dort eingefahrenen Verlustes von 197,8 Mio. EUR festhalten. Die Abschreibungen auf die Beteiligungen haben keine Auswirkungen auf die Prognose und die Dividende von United Internet.

Der Umsatz von United Internet soll 2016 bei rund 4 Mrd. EUR liegen. Das Ebitda soll von 556 Mio. EUR im Vorjahr auf 850 Mio. EUR ansteigen und die Anzahl der Kundenverträge auf rund 800.000.

Mit Material von United Internet AG

SDAX – Neuer Großaktionär von Braas Monier sorgt für Übernahmespekulationen
Entry Standard – publity erhält Auftrag für das NPL-Segment

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü