TecDAX | RIB Software SE sichert sich Vertrag

Post Views : 105

tecdax news nebenwerte magazin21.09.2018 – Die RIB Software SE (ISIN: DE000A0Z2XN6), weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technologie, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags mit TenneT bekannt.

Erik von Stebut, Managing Director/Prokurist der RIB in Deutschland, kommentiert den Abschluss wie folgt: „Als Resultat einer EU-weiten Ausschreibung erhielt die RIB den Zuschlag für die Einführung der iTWO Technologie als zentrales Tool für eine durchgängige und integrierte Projektabwicklung. Durch den Einsatz der iTWO Technologie wird das Unternehmen in der Lage sein die Planungsqualität zu verbessern, die Ressourcen effizient einzusetzen und die Projektzeiten zu optimieren. Wir bei RIB sind stolz, TenneT bei den umfangreichen Investitionsvorhaben im Bereich der Energie-Infrastruktur als zuverlässiger IT-Partner zur Seite zu stehen.“

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Mit rund 23.000 Kilometern Hoch- und Höchstspannungsleitungen stellt das Unternehmen eine zuverlässige und sichere Stromversorgung für 41 Mio. Endverbraucher sicher. Die Energiewende und das Netzausbaugesetz erfordern erhebliche Investitionen. TenneT schafft durch die Investition in intelligente Technologien die Voraussetzung für einen erfolgreichen und reibungslosen Ablauf der Investitionen.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

RIB

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. Das Flaggschiffprodukt iTWO 4.0 ist die weltweit erste 5D BIM Enterprise Cloud-Lösung mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software SE Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit 1000 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Projektentwickler, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC. Die Bilanzzahlen zum III Quartal sahen bei RIB nicht schlecht aus. Aber auch dieses konnte den Kurs nicht wieder in alte Höhen führen. Schwierig.

Aktuell (09.11.2018 / 11:24 Uhr) notieren die Aktien der RIB Software SE im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,24 EUR (-1,65 %) bei 14,32 EUR.


Chart: RIB Software SE | Powered by GOYAX.de
 
TecDAX | Wirecard, Fossil und China
SDAX | Borussia Dortmund führt.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post